1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Scheiss Problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von detonator, 8. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. detonator

    detonator Byte

    Registriert seit:
    29. April 2001
    Beiträge:
    31
    hy,

    ich hab ein echt dämliches problem:
    erstmal meine config:

    Abit KT7A-RAID
    duron 650 MHz
    384 MB Ram
    system HDD : 8,4 GB Seagate (Master primary)
    CD}s: 1 x 40fach CDrom (Master secondary)
    1 x Liteon 12x10x40 CD-R/RW (Slave secondary)
    am Raid controller hängen :
    1 x Maxtor 14 GB 5400U/min (master primary)
    1 x Samsung 4,3 GB 5400U/min (slave primary)
    (beide sind in wechselrahmen untergebracht und liegen in keinem Array zusammen, sind also selbständig)
    MSI Geforce 2 Pro 64 MB DDR
    win 98se aufgespielt

    jetzt das problem:
    sobald ich ne andere platte in einen meiner Wechselrahmen packe,
    startet der rechner mit nem langen piepton und arbeitet aber und geht nach circa 1 min aus. auf dem monitor kommt wärenddessen kein bild....was mich enorm wundert.
    bevor ich meine neue Graka (die oben genannte) einbaute ging alles problemlos, vorher war ne TNT 2 drin.
    wenn ich dann wieder meine alte platte reinhänge gehts auch nicht, ich muß ihm dann den saft abdrehen und ungefähr ne halbe stunde warten, dann fährtr er wieder normal hoch.
    kann es sein, das das mit der graka zu tun hat ?
    hab irgendwo gelesen, das ein langer piepton auf fehler haften grafikspeicher deutet, aber die karte ist niegelnagelneu und funzt sonst auch problemlos.
    achso, es sind die neuesten detonaters drauf...
    hoffe ihr könnt mir helfen :-)

    MfG Detonator
     
  2. Hardy Kroll

    Hardy Kroll ROM

    Registriert seit:
    14. Dezember 2001
    Beiträge:
    3
    Das Zusatznetzteil muß unbeding raus aus dem System, da über die angeschlossenen Datenkabel auch elektrische Potenziale übertragen werden. Du kannst die beiden Netzteile nicht galvanisch entkoppeln! Außerdem sind ganannte Laufwerke keine großen Verbrauer.
    Hardy
     
  3. detonator

    detonator Byte

    Registriert seit:
    29. April 2001
    Beiträge:
    31
    hy,

    habs noch nicht ausprobiert, obs mit einem funzt....
    hab eigentlich nur 2 drin, damit ich die CD laufwerke seperat ansteuern kann. :-)

    MfG Detonator
     
  4. detonator

    detonator Byte

    Registriert seit:
    29. April 2001
    Beiträge:
    31
    hy Big_Benny,

    am Netzteil kann es nicht liegen, ich hab 2 drin :-)
    ein 300 Watt und ein 230er (für die kleinen sachen wie CD-R}s und so)

    MfG Detonator
     
  5. Big_Berny

    Big_Berny Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    213
    Hi Detonator,
    wenn du mich fragst, hast ein zu schwaches Netzteil. Wie stark ist es denn? 300W sollten es mindstens sein, wahrscheinlich sogar mehr.

    CU
    Big_Berny
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Das klingt aber ungesund mit den 2 Netzteilen.
    Funktioniert es denn mit dem 300er allein nicht?
    Ist ja schließlich kein Athlon drin.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen