Schlechte Framerate unter Mandriva

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von ilikespam, 2. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Auf meinen System läuft inzwischen Mandriva Linux 10.2 Limited Edition 2005. Sinn und Zweck des PCs ist, darauf zu zocken. Leider hab ich Probleme mit dem OpenGL-Modus. Sowie im Winex als auch in Linux selber ist die Framerate unbrauchbar. Hab im Supertux mal geschaut da schwankt die Framerate zwischen 8 und 100fps.

    GraKa: Sapphire Radeon 9800SE
    X-Server: Xorg 6.8
    Spiel: Counterstrike

    Muss ich da noch irgendwas nachkonfigurieren damit es flüssig läuft?

    Bin für Hilfe sehr dankbar. MfG Arne

    Edit1: Hab mir von ATI schon eine Treiber-RPM gezogen und installiert aber wirklich gebracht hats nix
     
  2. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    servus!

    ich weiß leider keine lösung auf dein problem
    als ich mir mal ne graka SE edition kaufen wollte, hat mir der Verkäufer erklärt,dass seiner meinung nach SE für Sch... Edition steht, dass es gleichwertige billigere Lösungen gibt :confused: ich kenn mich da nicht aus,

    funzt unter windows die graka ordentlich?, wenn nein, hol dir ein paar tipps aus dem Graka - ordner

    viel glück!
     
  3. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Unter Win geht die Karte ab wie Nachbars Lumpie weshalb ich mit der Karte sehr zufrieden bin. Also das liegt auf jeden Fall an Linux bzw. dessen Komponenten :confused:
     
  4. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    sag, hast du im mandrake kontrollzentrum unter hardware die Grafikkarte richtig eingestellt/ausgewählt? wenn dort die falsche eingestellt ist bzw 3D-Unterstützung deaktiviert ist, dann wundert es mich nicht, dass bei manchen Spielen der saft fehlt.
    Schau mal nach, vielleicht hilfts

    mfg, mpoindl
     
  5. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Die ist auch aktiviert.
     
  6. fourhead

    fourhead Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    48
    Es liegt weder an Linux, noch an Mandriva, noch an deiner Grafikkarte: Das Problem ist eigentlich ganz einfach:

    Die Linux-Treiber von ATI sind einfach BESCHISSEN. Sorry das ich das so sage, aber ich habe mich selbst ein halbes Jahr mit schlechten Frameraten und einem Treiber, der nach jedem Kernel-Update nicht mehr funktioniert, herumgeschlagen.

    Ich kann jedem nur absolut empfehlen, wenn ihr unter Linux zocken wollt, kauft euch ne NVidia-Karte! ATI ist ja im Prinzip nicht schlecht, nur solange die es nicht schaffen ordentliche Linux-Treiber zu erstellen ist ATI unter Linux leider einfach ein No-Go.

    Benchmarks zeigen das NVidia-Karten unter Linux teilweise sogar schneller sind als unter Windows, auf jeden Fall liegen sie aber +/- ein paar fps gleichauf, ATI dagegen ist wie du siehst eine Katastrophe.


    Tom
     
  7. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Gibts da Treiber-Alternativen? Die Treiber von der ATI-Steite hab ich ja nicht installiert aber auch mit ihnen besteht das Problem.

    MfG Arne
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen