Schlechte Performance bei Battlefield 1

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von Multimedia-User, 22. November 2017.

  1. Der Einbau des CPU-Lüfters gestaltete sich schwieriger als erwartet. Wenn das bei den Testern "einfach" sein soll, möcht ich nicht wissen, was "schwer" ist, ich bin fix und fertig. Die Klammer war nicht einseitig in die Arrettieerungsnase zu bekommen um den Lüfter einzuhängen. Das war schier unmöglich, ich hatte die Kühlpaste überall, an den Händen, auf den Klamotten, in den Haaren ... aber nicht mehr auf der CPU. Ich mußte tatsächlich das ganze Board da raus holen ... ein Theater! Halb 2 nach Mittag hab ich angefangen, wir haben gleich halb 7, soo aufgeregt da dran, jetzt hab ich Nasenbluten. Der Kühler ist nicht der einfache "Alpenföhn" mir 3 Headpipes, sondern die verbesserte Version mit 4 Headpipes (Advanced). Der CPU-Lüfter liegt "plan" mit dem Gehäuselüfter, der Tower zieht nun oben hinten Luft an, der CPU-Lüfter greift diese auf. Es ist unterhalb der Grafikkarte keine Luftzirkulation, da diese ihrer Größe den ganzen Tower teilt, wie eine Trennwand ... gut kann das nicht sein ...

    Leerlauf:

    CPU: 29.0 Grad, nach 15 Minuten Leerlauf: 30,0 Grad
    MB: 31.0 Grad, nach 15 Minuten Leerlauf: 36,0 Grad
    CPU-Fan 736 RPM
    Chassis-Fan 965 RPM
    V-Core 1,356 V
    +12V -> 12,096 V
    +5V -> 5,070 V
    +3,3V -> 3,336 V


    Nachteile durch erweiterten Umbau:

    Es wurde die Terratec-Cinergy-PCI-hybrid-TV-Karte getauscht gegen eine Win-TV-Hybrid-Karte, diese ist größer und verdeckt komplett ein en Grafikkarten-Fan. Die Grafikkarte kühlt also nur noch mit halber Kraft. Um Schäden an der Grafikkarte zu vermeiden wurde ein Spieleprofil über MSI-Afterburner angelegt:

    GPU-Takt der R9-280x auf Werksnorm AMD runter getaktet (das X steht für die Übertaktung des Herstellers "PowerColor" von 1030 Mhz), dies wird korrigiert auf 904 Mhz GPU-Takt. Darüber hinaus wurde das "beQuit" der Grafikkarten-Fans deaktiviert und auf Maximaldrehzahl eingestellt (3782 RPM)

    Die TV-Karte wird gebraucht zum Betrieb einer Playstation 2. Die Terratec-TV-Karte hat das analoge Signal nicht "life" sondern zeitversetzt wieder gegeben, die Win-TV-Karte hingegen beherrscht den "life"-Modus bei Konsolen.


    Tests mach ich heute nicht mehr, meine Konzentration ist im Eimer für heut, als wenn ich im Tiebau geschuftet hätt, völlig fertig. Ich denk, ich geh gleich zu Bett für heut.
     
  2. Dogeater

    Dogeater Halbes Gigabyte

    Na also, es geht doch. Aber wieso du da noch 1000 andere Dinge machst, das versteh ich nicht. Jetzt bist du völlig fertig? Dann beschwer dich nicht. Bist ja selber schuld am übertriebenen Aktionismus. :) Die Temperaturen sehen schonmal gut aus, aber wiesooo fummelst du an der Grafikkarte die eine völlig normale Temperatur zeigte? Was zeigt sie denn jetzt nach den Änderungen?
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Darum kommen mir nur noch Kühler ins Haus, die verschraubt werden.
    Da muss zwar bei billigen Gehäusen auch das Board raus, aber der Einbau ist trotzdem in unter 1 Stunde fertig.

    Lüfter, die direkt aneinander liegen, halte ich für sinnlos. Ungefähr wie Zwillingsreifen an einer PKW-Hinterachse oder 2 Scheibenwischer an der Heckscheibe.

    Wäre für die PS2 nicht ein Kabel für den Direktanschluss an einem Monitor/TV besser geeignet als ein kompletter PC mit TV-Karte?
     
  4. Zunächst, TV-Karte nebst Drosselung der Grafikkarte kann gestrichen werden, TV-Karte hat nicht "hingehauen" , die Hardeware wurde ohne Treiber nicht mal erkannt und manuelle Zuweisung des Gerätes im Gerätemanager (damit sie da überhaupt erstmal auftaucht) führte zum Bluecreens nach jedem Neustart.


    @Dogeater

    Warum die Änderungen überhaupt? Das liegt doch auf der Hand: wenn ich beim Einbau schon sehe, das bei zwei vorhandenen Grafikkartenlüftern, einer vollständig und bündig durch die TV-Karte abgedeckt wird, was ja vorher baulich nicht so war, (die vorherige Terratec ist viel schmaler, nicht so hoch gebaut) dann teste ich doch nicht ob das vielleicht trotzdem so ok ist, die Grafikkarte hat ja nicht grundlos 2 Lüfter drauf. Das Risiko war mir einfach zu groß, das die mir dann durch brennt


    @magiceye04

    Das geht leider bei meinem Monitor nicht, zum einen hat der weder einen Koaxialantenneneingang (logisch, ist ja ein Monitor, der hat keinen Tuner) noch Skart oder Chinch und er hat keine Lautsprecher. Deswegen brauch ich zum Betrieb der Playstation einen analogen Tuner im PC. ... hab ich mit Ausfall der WinTV nun nicht, kann ich im Moment nicht lösen, schade. Ein, zwei Spiele davon kann ich auf dem PC emulieren aber nicht alle. Zudem soll das wohl nicht ganz legal sein, der Emulator ist erlaubt aber nicht das Bios einer Playstation, da ich aber funktionstüchtig Originalgerät und Originalspiele halte, sehe ich darin keinen Verstoß, denn ich hab das alles ja gekauft und bezahlt, da möcht ichs auch bespielen und wenn das so nicht geht, muß ich andere Lösungen finden. ...aber egal, ist ja auch kein Dauerzustand, sondern Überbrückung, ein analoger TV-Tuner soll auf jeden Fall wieder rein in den PC und dann erübrigt sich das, bis dahin kann ich trotzdem wenigstens "Der Pate 1" von der Playstation auf dem PC spielen, Emulator ist ne zerbrechliche, wackelige Krücke, das man überhaupt was hat, schön ists nicht, Konsole ist im Handling einfach besser ...



    Test an Star Wars Battlefront 1:

    Fehler bleiben unverändert bestehen, ich hab möglichst rasch mitgeschrieben, so schnell bin ich nicht, ob korrekt abgeschrieben weiß ich nicht, kann kein englisch, wollt nur so viel wie möglich von mit kriegen, weil dieser Fehlertext verschwindet im Nirvana, der ist irgend wann weg.

    DirectX-Funktion Renderer try Map failt whit DXGI_Error_Device_Removes (the video card has been pysicaly removed from the system ... 17301041-170720a-316469C Crimson ReLife This Error is usual caued by the graphics driver crashing, try ... und denn war weg

    Und als wenns nicht reicht haben ich nun imInternet: an-aus-an-aus-an-aus ... stundenlang. DNS-Server wird nicht gefunden, unten der andre Desktop läuft. Sonst hab ich für so was ja ne Zweitleitung am PC (Aldi-Talk, da greif ich einfach aufs Mobilfunknetz zu, ich ich ärgere mich da nicht auch noch mit rum) aber ich hab jetzt nicht auch noch wieder die 15 Euro dazu, ich druck doch hier kein Geld.



    Fazit:

    Neuer Kühler drin, neuer Lüfter drin, nüscht hat sich verändert alle Fehler geblieben, nu ärgert michs Internet.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Gut, wenn der Monitor sowas nicht bietet, dann hilft ein kleines Kästchen, was den Job der TV-Karte übernimmt, z.B. : https://www.amazon.de/Mondpalast-WI...coding=UTF8&psc=1&refRID=G7KVVDD1BE51RGQPRV95
     
  6. Dogeater

    Dogeater Halbes Gigabyte

    Zum Grünmarkierten. Wir haben dir doch am Anfang schon gesagt, dass die Temperatur deiner Karte völlig normal ist, die hättest du auch lieber stecken lassen sollen, denn nun hast du das
    ... Blaumarkierte Problem: Das da auf Englisch bedeutet, dass da wohl ein Wackelkontakt im PCIe-Slot zu sein scheint. Du kannst versuchen, die Karte nochmal rauszuziehen und neu einzusetzen. Oder auch mal mit der Hand nach oben biegen während sie steckt, bis die Kontakte knirschen. Aber das ist dir sicher wieder zu unkorrekt und entgegen deiner Weltanschauung.
     
  7. @Dogeater

    Dieses Problem war doch von Anfang an, mit Start des Themas, nicht erst da mit dem Wechsel de TV-Karte! Und auch nicht mit der Änderung des GPU-Takts, so wie Zurück setzung. Die Grafikkarte war danach (!) mit Einbau des CPU-Kühlers mehrmals draußen. Deine Ausführung, das Problem sei erst mit heruntertakten der GPU sowie Wechsel der TV-Karte antellig, ist grund weg falsch! Ich habe dieses Thema ja wegen dieser ganzen Probleme eröffnet!



    In der anderen Sache, "Sim City" kommt nun auch scheinbar Bewegung, da scheint meine Öffentlichmachung, daß EA respektive Origin sich meiner Beschwerde auf dem Schlips getreten fühlt, wohl jemandem nicht gepaßt zu haben, ich wurde angegriffen, das e-mail-Konto zu Origin wurde gestohlen. Ich werde das alles heute nunmehr bei der Kriminalopolizei zur Anzeige bringen. Detailiert Problem siehe:

    https://answers.ea.com/t5/SimCity/Sim-City-Grafikfehler-AMD-Tesselation/td-p/6480657



    Ich verzeichnete bereits im September einen schweren Hackerangriff auf meinem System, seinerzeit wurde das Amazonkonto gestohlen und versucht, in den USA einzukaufen mit abweichender Lieferanschift und mich als Rechnungsempfänger. Ich habe dazu zwei User von Steam unter Genealverdacht, kann aber nichts beweisen. Zu dem Zeitpunkt verneinte Amazon einen Datendiebstahl bei sich und meinte, ich hätte einen Keylogger auf dem System. Zum einen ist hier so etwas nicht auf dem System, zum anderen tippse ich keine LoggIndaten ein, sondern verwende Copy/ Paste dazu, wobei ich unmittelbar darauf pingelig den Zwischenspeicher überschreibe. Die Passwörter ergeben gar keinen Sinn, sind riesen groß, an alles (!) wurde gedacht, ein Angriff ist gar nicht möglich, ja denkst de scheinbar doch und ich weiß gar nichts hier, das macht einen irre! Ein Keylogger hätte bei mir also gar keinen Sinn. Darauf hin ging ich seiner Zeit zu diesem Seminar der VHS, ich berichtete.



    Jetzt das Theater mit der LoggIn-e-mailadresse/ Referenz hin zu Origin, davor 3 Spiele gekauft, alle mit dem neumodischen accountgebundenem Kram, keines läuft, dann Haufen Geld aus gegeben für Antivirensoftware die mich aussperrt und CPU-Kühler und Kram und wat nich alles. Mittlerweile bin ich gesamt 140 Euro los! Und beschwer ich mich, werd ich obendrein noch beklaut!



    Das ganze Jahr 2017 über diesen Horror und jetzt iss genuch. Diese ganzen Probleme haben einen Ursprung: Sabotage! Da möcht mich ganz augenscheinlich jemand in den Irrsinn treiben, Psychoterror! Ich bin grade dabei, alles zu drucken, zusammen zu packen, das ich für die Polizei alles bei sammen hab, ich hol jetzt die "Armee"!

    Feierabend! Schuß! Nuschts! Wo das her kommt weiß ich nicht, ob ein Kiddy mit mir spielt oder ob das politisch motioviert ist, denn ich kommentiere in Onlinezeitungen, ich weiß es nicht. Das werden die Kriminalisten schon raus kriegen!
     
  8. Feuerfux

    Feuerfux Moderator

    Dass man angesichts verschiedener Tief- und Fehlschläge schonmal den Bedarf empfindet sich Luft zu machen ist zwar nachvollziehbar, der Hilfestellung und idealerweise Problemlösung ist es allerdings nicht dienlich. In solchen Situationen empfiehlt es sich vor dem Absenden den Beitrag mindestens noch einmal durchzulesen und Satz für Satz auf seine Relevanz zu überprüfen. Insbesondere, wenn man den Beitrag zur Nachtzeit verfasst und/oder Sätze mit Ausrufezeichen beenden möchte.
     
  9. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    "Schlechte Performance bei Battlefield 1" heißt das Thema.
    Es geht also um geringe PC-Leistung bei einem Kriegsspiel, wo man permanent Leute umbringt.

    "
    Die Grafikkarte war danach (!) mit Einbau des CPU-Kühlers mehrmals draußen.
    ...
    Ich habe dieses Thema ja wegen dieser ganzen Probleme eröffnet"
    Schön.
    Ich denke, daß sie auch der Grund für die Probleme ist, das aber nur so nebenbei.
    Hast Du denn mal mit einer anderen Karte getestet?

    Der CSL-PC ist ja nun durch die mehrfache Umrüstung etwas leistungsfähiger.
    Ob es das Unterklasseboard von Asus allerdings verkraftet, ist eine ganz andere Frage.

    " ich wurde angegriffen, das e-mail-Konto zu Origin wurde gestohlen. Ich werde das alles heute nunmehr bei der Kriminalopolizei zur Anzeige bringen. "
    Dein Auftritt bei EA sieht also genau so wirr und unstrukturiert aus.
    Im gesamten Artikel einen einzigen Zeilenumbruch ... .

    Ein neues Spiel für 10 Euro?
    Du weißt nicht, was ein Keylogger ist.

    Jedes Passwort ist mit entsprechender Rechenleistung knackbar.

    Das ist nicht nur unbewiesen, sondern schon brandgefähliches
    Unwissen.

    Viel Spaß mit den Freunden und Helfern.

    Dann muß ich schnell noch an die Tankstelle.
    Die 800l Diesel brauchen etwas länger beim Auftanken des T-55. :wegmuss:

    The Best of 2017 kann kommen.
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Die Polizei interessiert sich normalerweise nicht für verseuchte PCs, wenn "nur" Accounts gestohlen werden.

    "Keylogger" ist sicherlich eine Verallgemeinerung für ein Tool, was Daten abgreift. Die Zwischenablage ist dabei natürlich auch immer mit dabei und wird erfasst. Löschen hilft da logischerweise nichts, wenn wichtige Daten bereits drin waren.
     

Diese Seite empfehlen