1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

schlechte Performance mit Athlon 1800+XP

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von dullidulli, 15. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dullidulli

    dullidulli Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo,

    ich besitze einen AMD Athlon 1800+ XP mit 256MB DDR Ram, eine GForce 4 MX 440 Grafikkarte und ein Jetway V333DA Mainboard mit VIA KT333 Chipsatz. OS ist Windows XP Prof., Festplatte ist eine Western Digital Caviar 30GB mit 5400 rps. Trotz neustem nVidia Detonatortreiber (2.8.3.2.), neuestem BIOS (update mit V333DAA3.BIN durchgeführt) und des aktuellen VIA4in1-Treibers (4.38) erreiche ich mit der 3DMark2001 nur Werte von knapp unter 6000, es müssten aber mind. >7000 sein (gemäß Vergleich mit ähnlichen Systemen)! Auch sonst ist die Gesamtperformance nicht zufrieden stellend. Was kann ich tun, um die Leistung zu verbessern?
    Danke.
     
  2. kallebra3

    kallebra3 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    316
    hallo,habs seit drei monaten,läuft 1A,nie probleme gehabt,ein riegel 128mb noname,1x 128mb infinion..nur der onboardton klappt nicht besonders,damit stehe ich aber ja nicht alleine da,eine alte pci64 schafft abhilfe..gruss kalle
     
  3. kallebra3

    kallebra3 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    316
    Hallo,ossilotta,mal ne frage,hab gleiches board(super)gleichen prozessor 1200 duron,grafikkarte ein rage 128 abklatsch(noname,club)32mb,256mb sdram,hab auf grund des allgemeinen 3dmark-trends auch mal den test gefahren,1024x768komme auf 745 punkte,kannst mir das mal erklären(ca 10% von deinem ergebnis)
    [Diese Nachricht wurde von kallebra3 am 16.05.2002 | 21:17 geändert.]
     
  4. Satellite_DH

    Satellite_DH Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    11
    Seh ich genauso.
    Aber nur so nebenbei. Die G4MX ist keine weiterentwickelte G2
    sondern nur ne abgespeckte G4. Manchmal sollte man in die Datenblätter oder Whitpapers schauen bevor man solche Behauptungen aufstellt.
     
  5. dullidulli

    dullidulli Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo,

    hier meine Werte mit SiSoftware Sandra 2002 Standard:

    1. CPU Arithmetic Benchmark:
    Dhrystone ALU 4443 MIPS
    Whetstone FPU 2225 MFLOPS

    2. CPU Multi-Media Benchmark:
    Integer aEMMX/aSSE 8824 it/s
    Floating-Point aSSE 10204 it/s

    3. File System Benchmark (Hard Disk):
    Drive Index 15476 ( ---> Katastrophe )

    4. Memory Bandwith Benchmark:
    RAM Int Buffered aEMMX/aSSE Bandwith 2109 MB/s
    RAM Float Int Buffered aEMMX/aSSE Bandwith 2001 MB/s

    Gruß Martin
     
  6. lunatic

    lunatic Byte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    72
    Hi,

    ich denke mal das liegt an der Grafikkarte. Ich habe einen Athlon XP 1800 mit EPOX 8KHA+ (VIA 266A Chipsatz) und eine MSI GeForce 3 TI 200, Festplatte von IBM 60 GB mit 7200 rps. Ein Freund von mit hat die selbe Konfiguration, nur mit einer GeForce 4 MX 440 Karte und beim 3D Mark 2001SE bin ich regelmaessig so zwischen 500 und 1000 Punkten besser. Mit meiner Konfiguration erreiche ich ca 7.500 Punkte (Antialiasing ausgeschaltet).

    Das kommt natuerlich auch darauf an, mit welchen Einstellung Du 3D MArk laufen laesst.
    Die GeForce 4 MX Karten sind in der LEistung aber generell schlechter als GeForce 3, das sind halt "nur" Weitereintwicklungen des GeForce 2 Chips.

    Gruss

    Rainer
     
  7. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    bei Win XP solltest du auf 512 MB aufrüsten. XP incl. Treiber belegt schon so um die 100 - 120 MB RAM. Da bleibt nicht mehr viel Reserve. Auch die Festplatte ist nicht unbedingt die schnellste, ich würde eine mit 7200 U/Min. empfehlen. Die GraKa wird wohl für die meisten Anwendungen ausreichen, es sei denn du bist ein Zocker.
    Kosten für das Aufrüsten: 256 MB RAM ca. 80-90 ?, HD mit 7200 U/Min. ca. 40 GB ca. 100-120 ? .

    Gruss Andreas
     
  8. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo nochmal,

    kannst du eventuell noch einen Bench mit SiSoft Sandra machen?
    3D Mark ist mir zu Grafikkarten abhängig.
    Poste doch dann mal die Werte,dann kann man eine bessere Aussagen machen woran es hängen könnte.

    Mfg Lumbi
     
  9. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    mh, Festplatte ist vielleicht eine System bremse, Grafikkarte ist nicht so der Hit,kommt nicht an eine alte Geforce3 ran.
    Mainboard Hersteller kenne ich nur vom Namen , ist aber nix sooo dolles...
    Arbeitsspeicher würde ich weiter ausbauen auf 512MB.
    Grafikkarte Geforce 4 4200 mit 64MB (und 128MB) gibt es jetzt für einen relativ guten Preis , so um die 200? , je nach Anbieter.

    cu Lumbi
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    na ja, ist ja mal was positives. hab auch ne einfache terratec 128 pci drin, obwohl der onboard sound bei mir ging.
    wünsch dir noch viel spass mit dem teil.bis bald mal.
    gruß ossilotta
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo kallebra 3,
    hab gerade noch mal einen test laufen lassen,ich muss dir aber sagen, das ich mich leider verschrieben habe, ich meinte den 3dmark 2000, die sonstigen angaben stimmen so, also 7.350 punkte.

    lasse gerade mal den 3dmark 2001 mit 1024x768/16 bit laufen,sonstige einstellungen wie gehabt.
    das ergebniss kommt soeben mit 4.156 punkten.

    damit kannst du natürlich besser vergleichen.

    die karte wird natürlich erst richtig losgehen, wenn ich demnächst einen 1800 oder 2000 xp auf dem board habe.
    mfg ossilotta
    wie sind denn bis jetzt so deine erfahrungen mit dem board, seit wann hast du es??
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    Ich weiß gar nicht, was Du willst? Ich hab mal bei Madonion vorbeigeschaut und die besten Werte für Dein System(XP mit 1533MHz+-) liegen zwischen 6000 und 6300. Die meisten davon sind nur durch maßlose Übertaktung zustande gekommen. Also ist Dein Wert gut.
    Gruß, andreas
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo lunatic,
    damit die jungens hier mal so ein bischen ihre system in bezug auf geforce karten vergleichen können, hier meine werte:

    3dmark 2001 - 1024x768/16bit antialaising aus 7.350 punkte

    1200 Duron
    k7s5a
    256 mb ddr-sdram speicher apacher(nanya chips) cl 2
    40 GB maxtor 7.200 u udma 100
    geforce 2 ti grafikkarte

    ist nur schade, das der prozzi nicht schneller ist, da die karte nicht ausgelastet ist unter dem 1200 duron.
    ende des jahres soll ein athlon xp drauf.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen