Schlechtere Ping mit DSL3000 als mit DSL1000

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von MazeB, 31. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MazeB

    MazeB Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    47
    Hallo,
    Ich habe vor kurzem DSL 6000 bzw. 3000
    3000 deserwegen weil wir zu weit von der Übermittlungstelle entfernt sind,aber das nur nebenbei.
    Mein Eigentliches Problem liegt am Ping bei Internetspielen.
    Ich weiß zwar das der ping nichts damit zu tuen hat ob man 1000 oder 6000 hat.
    Einen richtig guten ping hatte ich gleich nach der Umstellung auf 3000 aber das leider nur 2 tage dannach hat sich mein Ping deutlich verschlechtert.
    Mitunter ist meine Ping sogar schlechte als wo ich noch DSL 1000 hatte.
    Ich hatte auch schon mit Diversen Programmen versucht mein Windows bzw. mein DSL zu optimieren leider alles ohne Erfolg.
    Habt ihr einen Rat.

    Danke im Vorraus
    mAze
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    hast oder hattest Du FastPath aktiviert? FastPath heisst, dass die Fehlerkorrektur ausgeschaltet wird. Bei einigen Leitungslängen ist es im Zusammenspiel mit höheren Übertragungsraten zwingend erforderlich, dass FP wieder deaktiviert wird, um einen sicheren Betrieb zu garantieren. Und wenn Du so weit von der VST weg wohnst, dass Dir ein 6000er auf 3000 runtergeregelt wird, kann ich mir das gut vorstellen.
     
  3. MazeB

    MazeB Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    47
    naja fastpath muss ja extra beantragt werden.
    Und bis jetzt habe ich das noch nicht.
    Weil meine Ping bisher immer in ordnung war.

    Aber ich vesteh nicht wieso 2-3 tage nachdem sie bei uns umgestellt haben ging das wunderbar d.h ich war mit meiner ping zufrieden ( ohne fastpath ) und nach dem 3 tag hat sie meine ping deutlich verschlechtert.
     
  4. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Auch das könnte u.U. auf eine schlechte Leitung zurückzuführen sein. Vielleicht "säuft gerade eine Muffe ab" oder ein Schaltkasten ist nicht ganz dicht. Das kann witterungsbedinge Einflüsse haben oder auch an einer eventuellen Vollbeschaltung in Deinem Wohngebiet liegen.

    Will sagen : ist es draussen feucht und kalt, kann Dein Ping in den Keller gehen. Oder auch dann, wenn ein neuer Anschluss in der näheren Umgebung dazu kommt ...

    Das sind aber leider beides Faktoren, die sich (wenn überhaupt und wenn Du T-Com - Kunde bist) nur mit viel Mühe (für Dich) beseitigen lassen
     
  5. MazeB

    MazeB Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    47
    Naja ich tippe eher noch auf die Witterungsverhältnisse,
    weil eine vollbeschaltung kann ich mir nicht vorstellen
    da ich in einem Dorf wohne wo sicher nicht viele dsl haben.
    Selbst wenn 2-3 anschlüße dazu kommen denke ich nicht das sich mein ping so drastisch verschlechtert.
    Ich hoffe jetzt immernoch das es wieder besser wird
    aber FP werde ich mir jetzt trotzdem zulegen.
     
  6. Carletto

    Carletto Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    398
    Schon ein einziger zusätzlicher Anschluss in deiner Nachbarschaft, dessen Leiterpaar im Kabel neben deinem liegt, macht den Ping u.U. völlig kaputt, gerade wenn deine 3000er knapp am Limit arbeitet. Dann kommt es zu vielen Übertragungsfehlern, und du wärest mit 2000 wahrscheinlich auch von der Downloadgeschwindigkeit her besser dran. Hast du deinen DSL Anschluss direkt bei der T-Com? Die helfen in solchen Fällen erfahrungsgemäß ganz kulant
    Bei Resellern und anderen Providern musst du leben mit dem, was du hast. Einen schnellen Ping hat dir niemand beim Abschluss deines Vertrages versprochen.
    Bevor du Fastpath beantragst schau erst mal deine Leitungsdämfung an, ob das bei 3000 überhaupt möglich ist.
    Wenn es dir hauptsächlich auf einen schnellen Ping ankommt, lass deine Leitung durchmessen und vom Fachmann beraten, ob du nicht wirklich besser dran bist, wenn du auf 2000 zurück gehst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen