1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

schlechtes Bild an TV-Gerät

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von T.ille, 23. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Hallo,
    ich möchte meinen erst kürzlich erworbenen Laptop an mein TV-Gerät anschließen(Scart-anschluß).
    Das klappt auch jedoch mit einer sehr schlechten Bildqualität und in schwarz-weiß :heul:
    meine Gaka ist die S3 Gaphics Twister k + S3 Hotkey( leider nicht die beste :bse: ).
    Aber das müsste doch zu machen sein, oder?
    Vielleicht kann mir ja jemand ein paar Tips geben oder sogar weiterhelfen.
    besten Dank im vorraus schonmal
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.975
    Hi!
    Da Dein Laptop vermutlich keinen Scartanschluß besitzt, stellt sich die Frage, was für Kabel/Adapter Du verwendet hast? Falls s-vhs im Spiel ist: kann der TV überhaupt mit derartigen Signalen umgehen?
    Gruß, Magiceye
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    ich würde mal darauf tippen, dass der tv out ntsc-signale produziert. sieh nach ob du (über treiber oder bios) auf pal umstellen kannst.
     
  4. matze_o

    matze_o Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    89
    Wahrscheinlich ist der Fernseher zu alt um mit den Signal umgehen zu können. Probier es über den Composite-Eingang (gelber Chinch-Stecker meistens an der Voderseite)
     
  5. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Hi,
    Ich kann im Treiber auf Pal umstellen, es tut sich jedoch nicht viel, besser gesagt gar nichts.
    ich werde es tatsächlich mal mit dem Composite probieren, mein TV ist nämlich ein paar Tage älter.
    Vielen Dank erstmal an alle, melde mich wenn es klappt oder auch nicht.
     
  6. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Tja Pech gehabt, werde mir wohl oder übel einen neuen TV leisten müssen mein altes Schätzchen unterstüzt kein S-VHS.
    Ach ja mit dem Composite ist das Bild in Ordnung aber in schwarz-weiss.
    Vielen Dank an alle
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.975
    Vermutlich hast Du nur einen falschen Adapter benutzt.
    Mit einem s-vhs->composite-Konverter sollte das Bild auch farbig werden. Da muß allerdings schon ein bissel Elektronik drin sein (ein Kondensator reicht), nicht einfach nur die Pins miteinander verbunden, wie man es häufig antrifft.
     
  8. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    werde mich auf alle Fälle mal Erkundigen, ist so ein Teil in einem normalen Elektronikmarkt zu haben und mit wieviel euros schlägt sowas denn zu buche, ca.?
    Gruss T.ille
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.975
  10. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Hab ich das richtig, das der Kondensator nur an den c und y-pin angeschlossen sein muss? Falls das so ist werde ich das bestimmt auch noch hinkriegen.

    P.S. vielen Dank für den Link
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.975
    Ja.
    Bei vielen Adaptern werden einfach y und C zusammengelötet, kannst ja mal ausmessen, ob das evtl. der Fall ist.
     
  12. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    UNGLAUBLICH, du bist der beste, Magiceye04.
    Das hat Tatsächlich geklappt, habe den Kondensator eingelötet und jetzt habe ich auch ein einwandfreies [B]farbiges[/B] Bild, und das beste ist, den Kondensator haben die mir so mitgegeben, ist halt eben nur ein kleiner Cent-Betrag.
    vielen vielen Dank Magiceye04
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen