1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SCHNELLERE ÜBERTRAGUNG MIT ISDN

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von IAM_Lukas2003, 9. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IAM_Lukas2003

    IAM_Lukas2003 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    16
    Hi.
    Ich habe eine Fritz Card PCI V.2.0 drin.Die hat nicht gerade die Top Geschwindigkeit.Kann mir jemand sagen, welche Fritz Card schneller ist, oder ob es tricks gibt, die Geschwindigkeit zu verbessern?
    Mfg Lukas
     
  2. gencman

    gencman Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    80
    Hi, die Aktualisierung Deines Capi-Treibers ist auf jeden Fall sinnvoll, da dieser auch Einfluß auf die Downloadgeschwindigkeit hat. Aktuell ist die Version 03.10.02 bei www.avm.de zu bekommen, eine kleine Datei die einfach nur über die alten Treiber aufgespielt wird.

    Gruß
    gencman
     
  3. Moulder

    Moulder Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    95
    Hi Lukas

    Nimm am besten die Fritz-Software deiner Karte. Die ist einfach zu bedienen, kann Kanalbündelung nutzen und verwaltet wenn du willst auch mehrer Provider.

    Moulder
    [Diese Nachricht wurde von Moulder am 24.03.2003 | 12:54 geändert.]
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi,

    schau erst mal unter den Einstellungen der T-Online Software,ob da nicht auch die Möglichkeit zur Kanalbündelung gegeben ist,bevor Du weitere Dinge,eventuell unnötig,installierst

    und falls die Option nicht vorhanden ist,nutz doch am besten die T-online Tools
    http://service.t-online.de/t-on/inte/soft/spee/star/CP/ar-isdn-speedmanager.html

    mfg
    Y
    [Diese Nachricht wurde von Yorgos am 09.03.2003 | 16:36 geändert.]
     
  5. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    Da kann ich dir leider nicht helfen,habe keine Fritzcard,sondern ein Teledat120-Modem.Und da kenn ich mich nicht so aus!
    Aber dürfte nicht so schwer sein alles wenn nötig neu zu installieren.

    T-Onlinesoftware habe ich auch nicht! ;-)

    mfg
    Jonny

    P.S.Deine 6Kb/sec sind aber meiner Meinung nach normal! Also i.O. :-)
    [Diese Nachricht wurde von 60erjonny am 09.03.2003 | 16:25 geändert.]
     
  6. IAM_Lukas2003

    IAM_Lukas2003 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    16
    Hi.
    Danke für die Tips!
    Eine Frage habe ich aber noch:
    ich habe meinen PC gekauft,die Fritz Card war schon drin.ich hab die t-online software installiert,und schon gings ins internet.Aber ich habe die Software für die Karte nie installiert fällt mir gerade auf, als ich die Kanalbündelung ausprobieren wollte.
    Meinst Du ich muss da jetzt viel noch im nachhinein einstellen wenn ich die Fritz Software installiere?

    MFG Lukas
     
  7. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    Richtig du kannst den Kanal zu und wieder abschalten,wie du willst!

    http://www.voodooclub.de/dfue-speed.html

    mfg
    Jonny
     
  8. IAM_Lukas2003

    IAM_Lukas2003 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    16
    Also dann werde ich mal Fü-Speed runterladen , haste n link? wenn nicht is egal (google).
    Also beim Download z.B. kann ich einfach kurz beide kanäle "benutzen" und somit schneller downloaden?
    MFG
    Lukas
     
  9. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    Sicher das Prog: DFÜ-Speed bewirkt was.
    Auch das Prog:GetRight4.1e nehme ich zur Hilfe!
    Ist auf der Heft-CD!
    Mit ISDN hat mal 2 Leitungen und wenn man den 2 Kanal, dazuschaltet nennt man dann Kanalbündelung.
    Man kann aber dann nicht mehr telefonieren!
    Die Internetkosten verdoppeln sich ebenfalls!!!

    http://www.rhrz.uni-bonn.de/CD/doku/anleitg/win9x/isdn/teles/
    mfg
    Jonny
    [Diese Nachricht wurde von 60erjonny am 09.03.2003 | 15:46 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von 60erjonny am 09.03.2003 | 15:48 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von 60erjonny am 09.03.2003 | 15:59 geändert.]
     
  10. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hallo Lukas,

    bei Kanalbündelung werden Deine beiden ISDN-Kanäle benutzt, das müsster sich in der Fritz-software einstellen lassen, bedenke aber daß der zweite Kanal solange er aktiv mit überträgt zusätzliche ca. 1,5 ct/min kostet.

    Gruss
    Wolfgang
     
  11. IAM_Lukas2003

    IAM_Lukas2003 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    16
    Bei mir ist 6 kb/s Standard.
    Was genau ist Kanalbündelung?
    bzw. wie macht man das?
    Weil das scheint den Speed ja zu verbessern.
    Meinst du Download Manager bringen auch n bisschen was beim Download; benutzst du einen?
    Mfg Lukas
    [Diese Nachricht wurde von IAM_Lukas2003 am 09.03.2003 | 15:37 geändert.]
     
  12. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi

    Wie schnell bist du denn?

    Ich komme auf 6-9kb/sec bzw. 12-19kb/sec bei Kanalbündelung.

    mfg
    Jonny
     
  13. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi ...

    Wenn du per DFÜ-Netzwerk Onlöine gehen würdest (also ohne die T-Online Software) könntest du dir eine Einwahl erstellen bei der du den B Kanal jederzeit ein.- und wieder abschalten kannst!

    Und das ohne Zusatzsoftware ;)

    Ansonsten geh mal auf die Fritz-HP (http://www.avm.de) und hol dir da das StandaloneTool FritzWeb! ...

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen