1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Schnelles Scannermodell

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von arnewolf, 24. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arnewolf

    arnewolf Byte

    Kann mir jemand sagen, welches momentan das schnellste, erhältliche Scannermodell ist, dass auch für Privatpersonen noch bezahlbar ist ?
     
  2. Um auf das Ursprungsposting zu antworten: Habe mir den Canon Lide 50 zugelegt (USB 2) und der ist wirklich atemberaubend schnell.

    Gruß,
    Jack
     
  3. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Hi,

    die "auswärtigen" Treiber (das mit den englischen ist nur ein Beispiel,klappt mit französischen,etc. auch) sind nicht gedrosselt,können aber natürlich aus einem USB 1 keinen USB 2 machen.

    eine Garantie das es mit jedem Scannermodell klappt gibt es allerdings auch nicht,da hilft nur testen.

    mfg
    Y
     
  4. Komm-Puter

    Komm-Puter Byte

    Hallo,
    danke für den Hinweis von Yorkos mit den englischen Treibern.
    Funktionieren die Treiber auch bei einem Scanner mit USB 2.0 an einem Cmputer mit USB 1.1 ? Wird der Scan auch hier schneller mit den englischen Treibern ?
    Danke für eine Antwort.
    Gruß und alles Gute von
    Alfred
     
  5. ulrik

    ulrik Kbyte

    Prinzipiell:
    Einen SCSI-Scanner kaufen!
    Meist ist eine SCSI-Karte dabei. Damit läufts!
     
  6. Cisko

    Cisko Byte

    Hy,
    habe vor ca. 2.Wochen den Canoscan 3200F für ca.100? gekauft. Er läuft an USB 2 und braucht ca. 3 Sec. für ein 10*15 Foto.

    PCWelt vorstellung http://www.pcwelt.de/news/hardware/33620/ Bin sehr zufrieden
    :D Manne
     
  7. real_Viper

    real_Viper Kbyte

    Hi,

    das mit der Drosselung wird nur bei "Lowcost" Scannern praktiziert, bei teureren Geräten kann der Hersteller es sich leisten, die Gebühren zu bezahlen.
    Ansonsten würde ich dir raten mal die Epson- Scanner anzuschauen, hab einen 3 Jahre alten Scanner der noch läuft und geschwindigkeitsmäßig noch manch aktuellen Scanner in die Tasche stecken kann (Perfection 1240U).

    Gruß, Viper
     
  8. arnewolf

    arnewolf Byte

    Hi,

    das ist ein bemerkenwerter Tip. Ich wusste zwar, dass die Geräte in D. gedrosselt sind, aber bislang hatte ich vermutet, dass das in der HW verankert wäre. Danke ! :)
     
  9. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Hi,

    das kann ich Dir zwar nicht sagen,aber wenn Du z.B. den englischen Treiber anstelle des deutschen Treibers verwendest,dann wirst Du einen Geschwindigkeitszuwachs feststellen..........liegt darin begründet,das die deutschen Treiber gedrosselt sind um Steuern/Gebühren zu sparen.

    mfg
    Y
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen