1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Schreib -u. Lesedurchsatz der HD beschei

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Re.Wa, 15. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Hallo!

    Ich habe mir einen neuen Rechner gekauft. P4 1.8 Ghz, msi 645 ultra Board, Festpl. Maxtor 4D040H2 - 40 Gb - UDMA 1oo, 256 Mb DDR-Ram, Win 98 SE.
    Jetzt habe ich festgestellt, daß der Schreib -u. Lesedurchstz der HD mehr als bescheiden ist - etwa einer Pio 4 gleichzusetzen. Das Bios usw. sind richtig eingestellt - Platte wird auch richtig erkannt, Kabel ist auch richtig, was kann das sein?
    Bemerkbar macht es sich bei Aussetzern des Ton}s zB. beim Hochfahren und bei Spielen, wenn von der HD nachgeladen wird.
    Gruß René
     
  2. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Hallo!

    Ich könnte Dir vor Glück die Füße küssen!!!! Auf das Einfachste kommt man einfach nicht. Im Gerätemanager war DMA nicht aktiviert. Was ich alles versucht habe - eine ganze Woche lang und denn nur so}n läppisches Häkchen vergessen.
    Danke - Danke - Danke

    René
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Schau Dir mal den Thread direkt vor Deinem an:
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=59883
    vielleicht bringt das ne Besserung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen