Schreibschutz blockiert die Wiederher...

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Badlock, 30. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Badlock

    Badlock ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    stellung meiner Daten. Was kann ich tun?
    Gestern öffnete sich während eines Virenscanns ein DOS Fenster und löschte so ziemlich alle meiner persönlichen Dateien. Ist so nicht schlimm, da ich ordentliche Backups mache und ein gutes Wiederherstellungsprogramm nutze. Leider ist meine gesamte Festplatte schreibgeschützt. Nachdem man diesen entfernt hat, setzt der sich gleich wieder auf die Dateien. Der Virenscanner hat nur I/O Errors und corrupted (zerstörte?) Dateien gefunden. Was kann ich tun? Zur Problematik muß ich noch erwähnen, daß der PC von mehreren Leuten genutzt wird und wir seit einigen Tagen DSL haben. Das heißt: jeder lädt sich alles runter. Ich kann also nicht genau sagen, was genau passiert ist. Hab schon mehrere Dialer gefunden und diese "Banjamin Dateien" im Windows Tempordner.

    Dieses Forum hat mir bisher schon gute Dienste geleistet. Danke schön. Karsten
     
  2. Badlock

    Badlock ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Mein BS ist Win XP und ich benutze Easy Recovery.
    Das einzigste Problem, daß ich habe ist : warum ist ein Schreibschutz, der das wiederherstellen meiner Dateien verhindert auf meiner Festplatte (Fehlermeldung: Die Dateien/ Verzeichnise sind schreibgeschütz. Wiederherstellung ist nicht möglich). Ich wollte gerne wissen, ob jemand das Problem und eine mögliche Ursache sowie die Behebung kennt.

    Man solte schon Acht geben, auf welchen Seiten man sich bewegt. Es liegt aber in der Natur, so denke ich, daß man nachdem sehr viel über mp3 etc. und das downloaden in den Medien berichtet wurde selbst schaut , was alles so möglich ist. MfG Karsten
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Klingt alles sehr wirr und ungenau.
    Das wichtigste fehlt natürlich:
    Betriebssystem, Name des Virenscanners, Wortlaut der Fehlermeldungen(EXAKT)
    Ich spekuliere mal: WinME oder höher mit aktivierter Systemwiederherstellung.
    Scanner konnte die in C:\_Restore gefundenen Dateien weder isolieren noch löschen.
    Lösung: Systemwiederherstellung deaktivieren oder über DOS löschen.
    Ggf. spezielle Removal-Tools für schwere Fälle wie Klez und Benjamin bei http://www.bitdefender.com besorgen. Die Virenscanner können z.B. durch KLez unschädlich gemacht werden.
    Zum Thema DSL und "alles runterladen": Mache dir selbst und den Mitbenutzern bitte unmissverständlich klar, dass durch solche Unvorsichtigkeit gepaart mit Unwissen über aktuelle Gefahren der Rechner bald im Eimer ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen