Schriftarten in einer Homepage

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von merlin696, 24. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    Hallo allerseits,

    ich erstelle gerade eine Webseite.
    Muß meine gewählte Schriftart direkt vom Browser unterstützt werden, oder reicht es, wenn sie auf dem PC installiert ist, z.B. über Word.
    Was sind gängige Schriftarten, die von jedem Browser angezeigt werden können? Gesucht ist vor allem eine verschnörkelte Schriftart.
     
  2. cyberwarrior

    cyberwarrior Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    333
    Hi,

    Arial, Helvetica, sans-serif
    Courier New, Courier, mono
    Times New Roman, Times, serif
    Georgia, Times New Roman, Times, serif
    Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif
    Geneva, Arial, Helvetica, sans-serif

    eine dieser Standard-Schriften/Schriftfamilien solltest Du als Textschrift nehmen, alle weiteren Schriften, die Du im Rahmen des Layouts verwendest, solltest Du als Grafik einsetzen.

    P.S. Entscheidend ist nicht, was Du auf dem Rechner hast, sondern derjenige, der die Seite ansieht. Die oben genannten Schriften hat eigentlich jeder, das ist eine sichere Bank. Zur Sicherheit solltest Du immer mehrere Schriften angeben, wenn eine nicht verfügbar ist, also z.B. 1.) Verdana, 2.) Arial, 3.) Helvetica, sans-serif
     
  3. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Absolut richtig.
    Ich schließe mich "cyberwarrior" voll und ganz an!

    Ausschlaggebend ist auch nicht, was dann noch irgendwie hinzutricksen ist, sondern, für mich gilt immer noch:

    Möglichst Orientierung am "schwächsten Glied" (Seitengröße, Bilderauflösung > siehe 56K Modem) und den "Standarts" (zB. Schriftarten).
    Städter sind da sehr verwöhnt was Flatrate und hohe Datendurchsätze angeht, aber es gibt ohne Ende Menschen die noch Modems fahren (müssen).

    Schriften als Grafiken einzusetzten, hängende Versalien zB. kannst Du so prima und problemlos einbauen.

    MFG
    nazrat
     
  4. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    Hi, danke ihr zwei für eure Antwort.

    Is schon klar, dass der Betrachter die Schriftart auf seinem Rechner haben muss, und es nicht viel hilft, wenn ich sie bei mir hab.
    Mir gings eher darum, ob die Schriftarten direkt im Browser implementiert sind oder eher die Browser auf eine Art "Windowsdatenbank" - sofern man Windows hat - zugreifen.

    Die Idee mit der Schnörkel-Schrift als Graphik finde ich gut, werde das so machen. Nur erzeugt das wieder mehr Traffic...Mhm, muss man wohl einen guten Mittelweg finden.
     
  5. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Was hast du denn für einen Server und was für eine Trafficbegrenzung? Man kann die Bilder ja auch platzsparend bzw. trafficschonend abspeichern ;)

    Gruß, schwarzm
     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.482
    Die Schriften holt sich der Browser aus dem "Fonts"-Ordner.
     
  7. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Wenn du Schrift als Grafik speicherst, solltest du das im *.gif- oder *.png-Format tun (wobei ich bei PNG nicht sicher bin, ob das Format von jedem Browser unterstützt wird).

    Für diesen Fall ist der Alternativtext im Referenztag da. ;)
     
  8. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    @ schwarzm
    ich versuche mich gerade in einer HP für einen Bekannten. Also einen eigenen Server habe ich nicht. Werde sie bei einem Provider hochladen und dort wird der Traffic bestimmt begrenzt sein bzw mehr kosten. Ich versuche schon darauf zu achten, die Bilder nicht zu groß werden zu lassen.

    @ Kalweit
    Danke, genau das wollte ich wissen :-)
    Die Antwort gefällt mir, da die meisten User (denke ich jetzt mal so) wohl doch schon ein umfangreicheres Angebot an Schriftarten haben werden. Falls dem nicht so ist, gibts natürlich noch ne Alternative.

    @ Winnie The Pooh
    Jo, mit gif habe ich bisher recht gute Erfahrungen gemacht.
     
  9. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Noch eine Alternative: Die auf der Page verwendeten Schriftarten und -größen kann der Nutzer auch in seinem Browser ignorieren lassen bzw. umdefinieren. ;)
     
  10. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    ja is auch klar, aber das wissen dann wohl doch eher die wenigstens (zumindest der leute, die sich auf der HP wieder finden werden)
    und wenn sie es machen, dann können sie halt nicht meine optisch anspruchsvolle Kreation genießen ;-)
     
  11. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    Mir ist da gerade noch was eingefallen. Kennt ihr ein Prog, dass den Netzwerkverkehr drosselt? Hört sich jetzt vielleicht dumm an, aber mich würde mal interessieren, wie das Laden der Seite mit einem 56k-Modem aussieht.
     
  12. MuellerLukas

    MuellerLukas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    562
    Hey, das wollte ich gerade fragen :P
    Ich hatte da mal eins, dass aber leider unter den Backupmedien untergegangen ist :(
     
  13. cyberwarrior

    cyberwarrior Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    333
    probiert mal das: www.webmasterplan.com. Hier könnt Ihr Ladezeiten, Vorteinträge, html-syntax etc.pp testen.

    Gruß, cyberwarrior

    P.S. Die Seite www.pcwelt.de/forum erhält beim Laden übrigens Schulnote 6... :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen