1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

schwankungen bei rekorderpuffer, was nu?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von krypt0n, 7. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. krypt0n

    krypt0n ROM

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    1
    hallo,
    ich hbae einen tdk cyclone 32 fach brenner, und habe mit nero 5,5 zwei cds per überlänge gebrannt (etwa 3 mb zuviel pro cd). Seitdem brennt der brenner wahnsinnig schlecht der lese und rekorderpuffer schwanken andauernd (30 % -98%) cds dauern viel länger zu brennen und werden ungenau gebrannt. habe ich durch überlänge meinen brenner zerstört, da ich vorher nie schwankungen hatte oder was ist mit ihm los ? bitte helft mir, was soll ich tun damit alles wieder geht ?
    thx & mfg markus
     
  2. yam

    yam Byte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich brenne die 95% der CD\'s mit Überlänge. Es ist noch nichts passiert.

    Weder Teac 55S noch Ricoh 7120 habe Schaden davongetragen.
    Wenn die CD zu Ende ist, bring Nero eine Fehlermeldung (ASPI-Error, Buffer Underrun o.ä.)

    Unmöglich ist aber gar nichts.
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    bei cd kopieren oder bei cd brennen von festplatte aus?
    kann sein dass bei cd kopieren die CD-Rom Laufwerke an gleichem IDE Anschluss geschossen ist , oder bei CD Brenne die Festplatte mit dem CD-BRenner.
    Wenn das nicht so ist, dann müsstest du die Programme schließen die im Hintergrund laufen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen