1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Schwarz Bildschirm nach Bios-update

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Hugo99, 7. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hugo99

    Hugo99 ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    6
    Kann mir jmd. helfen.
    Ich habe ein Bios update gemacht und nun ist der Bildschirm schwarz.
    Dann hab ich cmos-jumper zurückgestellt, Batterie ausgebaut entladen ...
    Er greift auf meine Bootdiskette zu, aber bleibt Schwarz und macht Pieptöne. Es ist ein Compaq Rechner. 266 mhz mailt mir auch an hermann99@unicum.de
     
  2. Hugo99

    Hugo99 ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich habe ein Compaq 266 Mhz Rechner.
    Er reicht mir erstmal.
    Wie muß ich es nun machen.
    Reicht es, wenn ich das BiosProgramm habe oder brauche ich noch ein extra Flasher.
    Wie finde ich am siersten das Bios, das für mich ist ? Ich kenne mich da nicht so aus.
    Wenn ich keine Diskette reinlege, dann bleibt der Bildschirm schwarz.
    Auch wenn eine Boot-Diskette drin ist, aber er greift nach einiger Zeit, so ca. 1 min auf die Diskette wenigstens zu.
    Wo kann ich das mit den Flashprog erfahren ?
    Der PC tutet ich glaube 1 mal lang und zweimal kurz und dann nochmal 2 mal kurz aber ich höre es mir nochmal an und schreibe es dann auf.
    ich hab schon Batterie rausgebaut überbrückt wieder rein usw. aber es half nichts.
    Danke, wenn ihr mir hilft.
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    ???
    bootet eben wahrscheinlich überhaupt nicht.

    Aber die übrigen Fragen sind berechtigt.
    Wie piepst er denn nu?

    Ansonsten: BIOS, wenn gecheckt ob es das richtige ist, auf Diskette dudeln. Eintag in autoexec.bat:

    a:\Flashprog neubios-File

    Parameter ggf. noch anhängen, z.B. /py /sy /r, welche möglich sind, kannst Du per
    Flashprog /h
    oder
    Flashprog /?
    erfahren.
    py programm? yes
    sy save old ? yes
    r reboot
    sonst nix in autoexec.bat eintragen!

    Per Floppy starten lassen. Nach 5 Minuten müßte er eigentlich fertig sein und mit og Parameter "reboot" automatisch neu starten. Diskette raus! Ins BIOS, einstellen.

    MfG Raberti
    [Diese Nachricht wurde von RaBerti1 am 08.03.2003 | 11:22 geändert.]
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    wie pipt er? > siehe http://www.bios-info.de
    das richtige bios hast du geflascht?
    wenn keine disk im LW ist, wie bootet es dann?

    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen