1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Schwarze Fenster bei TV-Out

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von engel384, 26. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. engel384

    engel384 Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    103
    Ich habe meinen Fernseher an meinen PC angeschlossen. Starte ich jetzt ein Video mit dem Windows Media-Player, PowerDVD oder sonst was, kommt nur ein schwarzes Bild in dem Fenster - also auf dem Fernseher. Auf dem Monitor kommt jedoch ganz normal der Film. Also das gleiche Problem wie wenn man einen Screenshot von einem Film machen will. Kennen sicherlich einige. Wenn ich die Grafikbeschleunigung auf fast niedrigstes Niveau setze funktioniert es, ist aber meiner Meinung nach nicht die professionelle Möglichkeit, da das dann auch ab und zu logischer Weise ruckelt.

    Wie kann ich dieses Problem lösen?
     
  2. Boeser Ody

    Boeser Ody Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    Hast du Monitor und TV gleichzeitig dran ? ist der Monitor ein TFT ?
     
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Falls du eine ATI-Karte haben solltest, dann unter Einstellungen - Überlagerung - Klonmodusoptionen mal alle Möglichkeiten probieren. Auch vorab die Bildschirmauflösung mal etwas reduzieren.
    Gruß Eljot
     
  4. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    hallo engel0815,

    *gähn* schon hundertmal gelesen, suchfunktion!
    falls du den movie auf dem fernseher sehen möchtest musst du diesen als primäranzeige einstellen, den monitor entsprechend als sekundär. in den allerseltensten fällen hast du ein bild auf primär und sekundär anzeige.
    das hatte man vor knapp 2 jahren in sämtl graka treiber miteingebracht um so den leechern das ansehen ihrer moviez auf dem fernseher zu erschweren.
    ob tft oder crt ist dabei völlig unerheblich.
    videoabend vor dem rechenknecht ist nicht wirklich das gelbe vom ei, gell?

    gruß, trav ;)
     
  5. Boeser Ody

    Boeser Ody Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    Alternativ kannste auch den DIV-X Player der VLC nehmen. bei den funzt auf alle fälle, ob primär oder sekundär.
     
  6. engel384

    engel384 Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    103
    Also bei mir kommt bei beiden Geräten ein Bild und zwar geklont, also sowohl auf dem Bildschirm als auch auf dem Fernseher sehe ich das gleiche, nur bei eben einigen Videos kommt nur auf meinem Bildschirm ein Bild und auf dem Fernseher ein schwarzes Fenster (also wenns kein Vollbild ist sieht man ganz normal den Windows-Hintergrund aber eben ein schwarzes Media-Player-Fenster)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen