1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Schwarzer Bildschirm bei Ati X800 gt

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von BenetheChick, 2. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BenetheChick

    BenetheChick ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Hi zusammen

    als Neuling hab ich gleich mal ne Frage:

    Ich hab mir einen neuen Pc zusammen gestellt und hab folgendes Problem. Jedes mal wenn ich ein Spiel spielen will, schaltet mein Monitor auf den Standy-by modus und ich muss den Pc reseten.

    Ich hab folgende Komponenten verbaut.

    Athlon 64 3000+ mit Arctic Cooling Kühler
    Asus A8N-E Motherboard
    Netzteil: Be Quiet BQT P5- 420 Watt
    1024 Arbeitsspeicher
    Sound on board Ac 97
    und wie schon gesagt eine Ati X800 gt Grafikkarte

    An der Temperatur kanns nicht liegen hab ich schon überprüft.
    Ich kann aber auch ned glauben dass des Netzteil zu schwach ist oder?

    Bitte um Hilfe

    Bene
     
  2. BenetheChick

    BenetheChick ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Aja was ich vergessen hab

    des ganze läuft auf Winxp mit service pack 2

    Monitor: 17" Philips

    Ciao
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Am Netzteil liegt es mit Sicherheit nicht. Ich habe auch das P5 420W verbaut und das hat reichlich Reserven.
    Wie sehen die Temperaturen denn aus ? CPU, System umd Graka ?
    Ist das Gehäuse ordentlich belüftet?
    Bios Einstellungen mal alle überprüft, Timings, synchroner Lauf CPU und Speicher?
    Nichts übertaktet im Bios?
    Die zusätzlichen Stromanschlüsse für Graka und Board angeschlossen?
    Alle Abstandshalter richtig montiert ( zwischen Board und Gehäuse ) ?
    1 Speicherriegel oder 2 x 512 MB?
    Schon mal den MEMTEST86 laufen lassen ?
     
  4. BenetheChick

    BenetheChick ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Hi

    danke für die schnelle antwort.

    also die Temperaturen sind alle ok.
    Graka bei ~ 40 °C
    CPU bei ~32 °C
    und MB bei ~ 31°C

    Das Gehäuse ist momentan offen.
    Hab allerdings auch 2 Gehäuselüfter drin.

    Wie kann ich die Bios Einstellungen richtig überprüfen ob da alles ok ist?
    Die Graka hat keinen extra Stromanschluss
    Und beim Board hab ich nur den großen Stromstecker und eine 12 V Stecker.
    Abstandshalter sind alle montiert.
    Memtest86 hab ich noch nicht laufen lassen.
    Wo bekommt man den her?

    Bene
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  6. BenetheChick

    BenetheChick ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    hab einen speicherriegel drin

    ich wär echt froh wenn da irgendwas helfen würde.
    ansonsten teste ich meine karte eventuell mal bei einem Freund und wenn sie da ned geht dann tausch ich sie um.

    Bin aber für jeden Rat dankbar.

    Bene
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    könte auch am Speicher liegen, da viele Boards nicht mit den großen Riegeln zurechkommen. ich hätte zwei 512er genommen.
    Aber mache erstmal den memtest und dann sehen wir weiter.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen