1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

schwarzer Bildschirm beim booten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Airmac, 13. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Airmac

    Airmac ROM

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo liebe Forenuser..
    ich hab ein problem bei dem ich mit meinem Latein am Ende bin!Vor ca. 2-3 Tagen wurde mir urplötzlich der Strom abgestellt (der Rechner lief)..nachdem ich die fällige Rechnung nachgezahlt habe hatte ich wieder Strom..alles soweit wunderbar..bis ich meinen rechner das erste mal wieder hochfahren wollte :(..ich drücke den startknopf doch der bildschirm bleibt beim hochfahren schwarz!Windows fährt normal hoch doch wenn der Monitorstecker im GraKa slot steckt will partout kein Bild kommen,steck ich den Stecker jedoch an meine Onboardkarte funzt alles perfekt und das Bild ist da!Ich hatte schonmal das gleiche Problem..das war damals allerdings nach einer gründlichen Entstaubung meines PCs wieder gelöst!Jetzt zu meiner Frage..Kann es sein, dass die GraKa oder das Netzteil durch die plötzliche Stromabstellung schaden genommen haben (kurzschluss etc.)?Aber warum funzt er dann mit der Onboard Karte?Bios ist ok..ein kurzer Piepton wie immer, der allerdings ein bißchen verzögert ertönt (so ca nach 5-10 sekunden nach dem einschalten)..habe schon alles entstaubt und die GraKa aus und wieder eingebaut aber er will einfach kein bild darstellen!am Monitor bzw. Monitorkabel kanns auch nicht liegen weil wie gesagt mit meiner Onboard GraKa alles problemlos funzt!Bitte helft mir!Was kann ich machen um herauszufinden wo exakt das problem liegt?Ich bin sehr verzweifelt und wäre für jedwede Hilfe sehr sehr dankbar..vielleicht hat ja jemand ein ähnliches oder das gleiche prob gehabt!Also in diesem Sinne vielen dank schon mal im vorraus,
    Airmac
     
  2. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Beide Graka laufen parallel? Ich kenne das so das man die Onboard deaktivieren muß damit die Extra läuft.
     
  3. Airmac

    Airmac ROM

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    6
    nein das ist es leider nicht :(..wie gesagt das hat auf diese art und weise vor meinem "Stromausfall" alles wunderbar funktioniert!Ich denke das es in irgendeiner weise damit zu tun haben muss!


    *Edit* was mir grade eben, als ich es nochmal probiert habe aufgefallen ist..es gibt in der längeren wartezeit vor dem biospiepton dreimal nacheinander so ein ruckartiges geräusch, als ob der rechner versucht die Karte zu nutzen und es aus was auch immer für gründen nicht kann!Ich erinnere mich das das auch bei meinem Lüfterproblem so war...als ob er die Karte aus Sicherheitsgründen nich starten will oder es einfach nicht kann!

    ps: ganz vergessen ^^..mein system:
    ASRock K8NF4G-SATA2
    AMD 64 3400+
    1024 MB DDR Ram
    PCI E GF 6600 GT
     
  4. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    :nixwissen Hmm, dann tippe ich auf defekte Grafikkarte. Sollte zwar durch "normalen" Stromausfall nicht passieren, aber möglich ist alles.
    Vielleicht fällt ja noch jemand anderem etwas ein ? :nixwissen
     
  5. Airmac

    Airmac ROM

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    6
    Hmm..trotzdem schonmal danke..würds ja gern mal mit ner anderen graka testen aber hab nur pci und pci E steckplätze und kenn aber leider nur Leute mit AGP Grakas..naja..wie du schon sagst vielleicht fällt ja wem noch was ein oder jemand kennt das problem!
     
  6. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    hast du schon mal im bios nachgesehen, ob deine karte dort überhaupt aktiviert ist? kann doch sein, das durch dir stromschwankung irgend ein reset stattgefunden hat.
     
  7. Airmac

    Airmac ROM

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    6
    Ne,das ist eine sehr gute idee..werd ich gleich mal machen..
     
  8. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    @ Airmac

    Eine willkürliche Stromunterbrechung bringt immer ein gewisses Risiko mit, weil durch induktive Verbraucher Störspitzen entstehen können, verursacht durch eine unsaubere Trennung mit Funkenbildung an der Trennstelle. Gegen solche Spannungsspitzen hilft eine Steckdosenleiste mit eingebautem Störfilter und Überspannungsschutz. Dieses Teil sollte man jedem PC-Nutzer empfehlen, auch deshalb, weil damit eine Volltrennung vom Netz und die Abschaltung lästiger Mini-Verbraucher möglich ist (Standbye-Stromfresser).
    Teste die Grafikkarte in einem anderen PC und Du wirst schnell sehen, ob diese gehimmelt wurde. Möglich wären auch Kontaktprobleme, ein beliebter Fehler bei Grafikkarten. Das würde ich auch mal untersuchen.
     
  9. Airmac

    Airmac ROM

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    6
    naja wie ichs mir gedacht hab...aktiviert ist sie..aber was mich wirklich stutzig macht ist dieses dreimalige Knacken direkt nach dem einschalten..erst danach kommt auch der piepton...ich weiß zu 100% das das vorher noch nicht so geklungen hat!außerdem hat es auch nicht so lange gedauert, aber defekt kann sie eigentlich auch nicht sein weil ich wie gesagt so ein ähnlich prob schonmal hatte...kennt denn niemand dieses Knacken?daher müsste man das Problem doch eigentlich erkennen..
     
  10. Airmac

    Airmac ROM

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    6
    Entwarnung!Wies nunmal so ist gehts anscheinend manchmal und manchmal nicht..hab grad nochmal aufgeschraubt und graka rausgezogen und alles nochmal durchgepustet (obwohl ichs vorher sogar schon mitm staubsauger [natürlich auf niedrigster Stufe] gemacht hab) und dann strt ich neu und alles geht wieder :) ..aber trotzdem vielen dank für die (schnelle) Mühe!Bin jetzt wieder restlos glücklich :D!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen