schwarzer Bildschirm nach Installation von Linux 10.0

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Rocko176, 23. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rocko176

    Rocko176 Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    107
    Hallo
    ich hab mir grade mal das neue Linux 10.0 runtergeladen und auch meinem Laptop (amilo m1437g) installiert..musste das ganze wie bei 9.3 mit einem externen Monitor machen,da sonst meine tastatur nicht reagierte.. naja soweit auch alles passend..nun wollte ich jedoch gerade ohne externen Monitor hochfahren,bis zum Ende des Textmodus wird auch alles auf dem Notebook Bildschirm angezeigt..danach wird es schwarz :(
    wenn ich mit externem Monitor starte funktioniertsnegnebri ohen Probleme.
    Hab auch schon versucht mit Multiheading und einem anderen Monitor zum laufen zu bringen..vergeblich.Hab jetzt in einem anderen Forum gelesen,dass es das gleiche Problem schon gab und es durch die Installation vom neusten ATI Treiber funktioniert hat..naja Fujitsu hat jedoch keinen eigenen Treiber für mein Notebook unter Linux..
    Hab mir dann den ganz "normalen" Treiber für die Radeon karten bei ATI runtergeladen..naja nur leider sagt die Shell immer "Permission denied" bzw Zugriff verweigert,selbst wenn ich als root angemeldet bin..(./ati-driver-installer-8.18.6_i386.run)
    hab ich irgendwas falsch gemacht, bzw kennt irgendwer ne Lösung für das Problem mit dem schwarzen Monitor?

    mfg Markus

    Mein System:
    Windows XP auf erster Partition
    Linux 10.0 auf sda3
    ATI Radeon 700x
     
  2. Rocko176

    Rocko176 Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    107
    Also das mit der Grafikkarte hat sich jetzt erledigt..hatte vergessen,dass die Datei ausführbar zu machen..naja nur jetzt hab ich n Problem mit meiner Maus..egal ob ich das Touchpad oder die USB-Maus nehme.Wenn die KDE gestartet wird steht die Maus in der Mitte des Bildschirms ist dann jedoch vollständig gestartet worden bleibt die Maus in der linken unteren Ecke hängen und ich bekomme sie da auch nicht mehr raus,wenn ich sie bewege reagiert sie, als wenn ich eine Taste drücken würde..
    hat jemand vielleicht für das Problem ne Lösung?

    mfg Markus
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Markus,

    hast Du schon versucht, über yast ein anderes Mausmodell auszuwählen?

    (Alt+F2, um eine Befehlzeile zu bekommen,
    yast aufrufen,
    Navigation im Menü mit Tab und Pfeiltasten)

    MfG
    Rattiberta
     
  4. Rocko176

    Rocko176 Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    107
    Hallo Rattiberta,

    danke für den Tipp, aber Yast will mir nichts zur Maus anzeigen.. ka wieso, naja hab Linux mal im Failsafe gestartet und noch mal die Config von der Graka durchlaufen lasse, diesmal mit Standardwerten und siehe da es funzt =)

    mfg Markus
     
  5. armet

    armet ROM

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Ich hab auch gleiche Problem. Kriegeich schwarze Bilschrim. Bin echt Anfänger. Wo kann ich Ati treiber finden und wie kann ich dat installieren? Bitte um Command auch.

    Danke
     
  6. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Du benutzt Suse? Wenn ja, dann probier mal dies:

    Beim Booten, im Grub-Auswahlbild F2 drücken
    als Bootoption init 3 angeben.
    Linux startet dann alle Dienste außer der grafischen Oberfläche.
    Einloggen als root
    Adminpasswort eingeben
    das zentrale Konfigurationstool mit yast aufrufen,
    unter Hardware die Grafikkarte neu konfigurieren (ohne 3D-Beschleunigung)
    Einstellungen auf jeden Fall testen!
    Wenns geklappt hat, yast beenden,
    reboot

    Beim nächsten online-Update (YOU) kannst Du den Ati-Treiber mit 3D-Funktion in der Paketauswahl anwählen und installieren.

    MfG
    Rattiberta
     
  7. Rocko176

    Rocko176 Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    107
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen