1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Schwarzer Bildschirm (PC bootet nicht)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von pRoniCoo, 1. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pRoniCoo

    pRoniCoo Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    hi,
    Also es fing alles an als ich gta san andreas wieder mal installiert habe... früher hat es bei mir einwandfrei gefunzt .. als ich es diesmal gespielt habe hat sich zunächst mein rechner aufgehängt indem er einfach rebootet hat.. ich dachte : ok ! dann halt nochmal !...
    ich wieder ins windows rein gta gestartet und gezockt kurz vorm abspeichern is er dann wieder abgekackt ... worauf ich nach restart wieder gta deinstalliert hab . so weit sogut.. also hab ich mich (wie in den letzten 7 jahren auch) wiedermal mit counter strike vergnügt und auch hier hat sich mein pc wieder erhängt.

    als ich danach wieder neustarten wollte um die systemwiederherrstellung einzuleiten ist mein monitor einfach aus geblieben (standby, also schwarzer bildschirm).. weiß nicht so genau ob er trotzdem bootet kann ja nix sehen...

    hab dann in verschiedenen foren nach leuten gesucht die das selbe problem haben und hab diverse sachen gefunden, dass das netzteil durch sein könnte, dass grakard durch sein könnte und das MoBo oder das BIOS oder wat weiß ich..

    Netzteil :
    3.3 V - 14 A
    5 V - 30 A
    12V- 10 A
    -5V - 0.5A
    -12V - 0.8 A
    5VSB - 2A
    300 W
    meint ihr das reicht aus für nen rechner mit 3 laufwerken
    2 leuchtstoffröhren und 6- 8 lüftern ?`
    hab auf jeden fall ein anderes netzteil (einz das funzt) eingebaut , angemacht und wieder schwarzer bildschirm...

    hab grafikkarte in anderen rechner eingebaut .. sie funzt

    ich glaub das mein MoBo durch is ...
    kanns auch irgendwie am BIOS liegen ??
    hab an der Hardware nichts verändert zwischen funktionierenden zustand und schwarzer bildschirm zustand

    ich danke euch schonmal

    LG nico
     
  2. pRoniCoo

    pRoniCoo Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    hinzuzufügen ist, dass mein monitor funzt .. habs getestet

    hardware:
    -ATI RADEON 9600 XT
    -MSI MoBo (ziemlich neu) 6x agp oderso
    -creative soundblaster sb .... bla
    -1 festplatte
    -1 cdrom
    -1 dvdrom
    wenn ihr mehr wissen wollt fragt mich .. bin so oft ich kann hier hab ja eh nix anderes zutun ohne mein pc
     
  3. Henry0105

    Henry0105 Byte

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    126
    Versuch mal, dein BIOS zu reseten. "CMOS clear"
     
  4. pRoniCoo

    pRoniCoo Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    wie gehtn das ?

    muss man da nich die eine battarie am mother board anders herum wieder rein stecken ?
    wenn ja dann hab ich das schon gemacht ^^
     
  5. Henry0105

    Henry0105 Byte

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    126
    Die CMOS-Batterie zu entfernen (NICHT! andersherum wieder einlegen) ist eine Möglichkeit die aber eventuell Stunden dauern kann, da sich alles im PC erst einmal entladen muss. Einfacher und schneller geht es mit dem CMOS-Jumper. Dieser befindet sich in der Nähe der Batterie und besteht aus 3 Stiften, von denen 2 mit einem "Jumper" gebrückt sind. Das sollte aber in der Anleitung zu deinem Mainboard beschrieben sein. In den meisten Fällen sind Pin 1 + 2 gebrückt. Dieser Jumper wird kurzzeitig auf Pin 2 + 3 gesteckt (aber in ausgeschaltetem !!! Zustand des PC und am besten den Netzstecker ziehen ) und dann wieder zurückgesteckt.
     
  6. pRoniCoo

    pRoniCoo Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    danke für deine antwort und die gute beschreibung..
    werds gleich mal ausprobiern
     
  7. pRoniCoo

    pRoniCoo Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    hab da so einen jumper gefunden, der auf deine beschreibung gepasst hat. hab den stecker rausgesteckt und den jumper gejumpt nach etwa 5 sekunden wieder zurück gejumpt und rechner wieder angemacht (vorher stecker reingesteckt)

    resultat : still schwarzer screen
     
  8. Vaniax

    Vaniax ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Hmmm also ich persönlich kann dir auch nich mehr weiterhelfen.... Vielleciht könnte der Anschluss zu deinem Computer kaputt sein... :confused: musste mal nen anderen bildschirm an deinem pc testen und wenn das nich funzt... tja weiß nich
     
  9. pRoniCoo

    pRoniCoo Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    ich kanns mir nicht vorstellen aber ich trag jez gleich nen 20 " bildschirm 2 etagen höher *pust*
     
  10. pRoniCoo

    pRoniCoo Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    bringt auch nix ...
     
  11. pRoniCoo

    pRoniCoo Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    kann das denn sein dass mein prozessor im eimer is ?
    oder liegts am motherboard ? wie kann ich das raus finden ohne, dass ich nen passenden prozessor oder ein passendes motherboard einbauen muss
     
  12. pRoniCoo

    pRoniCoo Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    naja ich werd mein pc wohl mal zu nem fachmann bringen trotzdem vielen dank an euch
     
  13. Henry0105

    Henry0105 Byte

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    126
    Wird wohl das Beste sein. Wenn die "Hausmittelchen" nicht helfen, muß man zum Arzt. In deinem Fall zum PC-Doc. Da der PC nun mal gar nicht hochfährt, hat man auch fast keine Möglichkeit, andere Fehlerquellen auszuschliessen. Aber deswegen vermute ich immer noch einen BIOS-Fehler. Wenn dein PC wieder läuft dann poste mal bitte, woran es letztendlich gelegen hat.
     
  14. pRoniCoo

    pRoniCoo Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    PC läuft wieder.
    hab ihn einfach 2 wochen stehengelassen und heut morgen nochmal angemacht und er lief einwandfrei.
    lag wahrscheinlich wirklich am BIOS. hätte ich den zum fachmann gebracht dann hätte der mich bestimmt um ein mainboard mindestens beschissen... also nix passiert und geld gespart
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen