1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Schwarzer Bildschirm...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Knolli, 11. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Knolli

    Knolli Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    166
    ...beim Systemstart, der nach mehrmaligem Resetknopfdrücken doch noch zum Hochfahren des PCs führt. Der Rest wie CPU-Lüfter, Netzteil-Lüfter, Brenner, DVD, HD etc. läuft an. Manchmal piept sogar der Lautsprecher und Windows wird (scheinbar) geladen (kann ja nix sehen). Problem tritt auf, seit neuer Prozessor drin ist.
    Netzteil zu schwach? Keine Ahnung.
     
  2. herbie79

    herbie79 Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    74
    also falls nicht irgend ein defekt vorliegt, würde ich sagen ein klassisches "zu-wenig-saft"-problem...
    was hast du denn für einen prozessor (hab ich hoffentlich nicht überlesen...) ... athlon xp? wenn ja, dann sind 15a auf der 3,3v-leitung schlicht und einfach zu wenig.
    vielleicht kannst du ja mal ein anderes netzteil ausleihen und testen? btw - es muss nicht unbedingt ein absolutes high-end-netzteil sein - aber mindestens 20a auf 3,3v sind ein muss! und ist schon fast eher untergrenze für aktuelle athlon xp...
     
  3. Knolli

    Knolli Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    166
    Also:
    Grafikkarte sitzt bombenfest mit so einer AGP-Halterung. Wiederholfrequenz ganz sicher nicht zu schnell, oder wäre dann schon das BIOS nicht zu sehen?
    Nochmal:
    Ich drücke auf an, der Rechner geht an, so ziemlich alles was anzugehen hat, es kommt nur kein Bild. Meistens tut sich nichts, manchmal piep aber der Gehäuselautsprecher ganz normal und Windows scheint hochzufahren, das Bild bleibt aber schwarz, auch mit verschiedenen Monitoren. Drücke ich, wenn mal wieder alles schwarz beleibt, ein paar mal Reset, klappt plötzlich alles.
    Könnte es sich um das Netzteil handeln, es hat zwar 300W, ist aber NoName. Ist vielleicht nix mit 5V-30A und 3,3V-15A? Vielleicht laden sich ein paar kondensatoren erst nach ein paar Resets ausreichend für einen kompletten Systemstart? Ich bin ratslos.
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    kryptische Fragen ziehen zerfahren Antworten nach......

    Grafikkarte hat Wackler....feste reindrücken.........
    OS neu aufgesetzt???.......Wiederholfrequenz zu schnell..
    die des Monitors meine ich.........im abgesicherten auch nix?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen