Schwere Sicherheitslücken im T-Com-Onlinedienst

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 28. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Jo.

    Hauptsache blinder Aktionismus nach dem Motto:
    Ständige Veränderung zzgl. Behauptung, alles werde besser, reicht, um dem blöden Fußvolk zu suggerieren, man sei Experte und besser als der Mitbewerb. Tochtergesellschaften werden gegründet, dem Kunden wird zugemutet, sich ständig mit neuen Bezeichnungen und Namen rumzuärgern, er muß jeden Tag neue Vokabeln lernen.

    Aber was wirklich "unter der Haube werkelt", ist offenbar für die Verantwortlichen weitgehend uninteressant geblieben. Hauptsache, die Fassade strahlt und der Kunde fühlt sich gut aufgehoben. Ob er wirklich gut aufgehoben ist, ist nicht wichtig.

    Und das Schlimmste:
    Die wagen sogar, dafür Geld zu nehmen!
    Wie wärs denn mit freiwilligem pauschaliertem Schadenersatz für die betroffenen Vertragspartner durch -hmmm, mal sehn, reicht das- Erlaß der Gebühren für ein Jahr?

    MfG Raberti
     
  2. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    ... muhahaha - die Knete würde eher in eine neue Tochter (oder neuen Namen) gesteckt werden ...


    -- das blöde Fußvolk --
     
  3. The Undertaker

    The Undertaker Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    605
    Komisch, die Meldung ist schon seit Tagen raus, der Artikel in der "Datenschleuder" vergilbt langsam, der Newsletter von ZDnet hat schon zweimal darüber berichtet, aber jetzt erst kommt die PC-Welt damit. Wollte man hier vielleicht die Reaktion eines großen Werbekunden abwarten um die Anzeigengebühren nicht zu gefährden? Aber eigentlich sollte dies doch ein NEWS- und nicht ein ES WAR EINMAL-Letter sein! :mad:
    In der Zeit, die hier vertrödelt wurde, waren alle Betroffenen weiterhin akut gefährdet, ohne es zu wissen.
    Schade PC-Welt, wieder ein Strich auf der Negativ-Seite.

    The undertaker
     
  4. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    T-Com und Microsoft sind gern gesehene Prügelknaben der PC-Welt.
    Gibt es mal nichts zu berichten, nimmt man sich Microsoft oder T-Com vor....

    Es ist nicht das erste mal, daß Asbach-Uralte Storys ausgekramt werden...

    Ich finde es einfach nur LÄCHERLICH:
    Die User meckern über t-Com, nutzen es aber....
    Die User meckern über Microsoft, nutzen aber MS-Produkte...

    In Deutsch nennt man das HEUCHELEI !!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen