Schwerpunkttest: 20 Hauptplatinen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von HSchulze52, 11. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. :aua: Schade,

    langsam beginne ich am Sinn meiner Premiummitgliedschaft zu zweifeln. Nach den Büchern des Tages wollen Sie jetzt auch Geld für Testbeträge. Ich denke deshalb ernsthaft über die Kündigung meines Heft- und Premiumabos nach.

    Hanseon
     
  2. Clonelike

    Clonelike Byte

    Wer für "Premium" zahlt, ist selbst dran schuld. Alle Infos gibt's auch gratis im Netz...
     
  3. Für einen "Schwerpunkttest" hätte ich schon aktuelle Tests erwartet, z.B. von der MSI K8N Neo4 Platinum / Diamond [A939A nForce4] (mein momentaner Favorit) und nicht alte, die teilweise im Heft oder auf der Homepage der PCW schon zu lesen waren oder auf anderen Seiten kostenlos, wenngleich net immer super ausführlich. Und dann selbst von Premiumkunden Geld verlangen, tsts! Liebe PC-Welt, bitte überdenkt mal eure Firmenpolitik! Gut gemeinter Rat, weil euch sonst auch die sonst so treuen Premium-Abonennten davon laufen. Heutzutage ist Konkurrenz leider groß...
     
  4. Verena Ottmann

    Verena Ottmann Redaktion

    Hallo,

    die Boards in diesem Schwepunkttest waren bis auf eine Ausnahme alle neu. Leider haben wir zum Testzeitpunkt (der nun auch schon etwas zurückliegt) keine Platinen mit Nforce-4-Chipsatz bekommen. Wir werden diese Modelle jedoch mit Sicherheit noch berücksichtigen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Verena Ottmann
    PC-WELT
     
  5. OEvers

    OEvers PC-WELT Redaktion

    Hallo Hschulze52,
    die in dieser Rubrik vorgestellten Schwerpunkttests sind reguläre Beiträge aus dem PC-WELT Heft. Darauf wird am Fuß der Site auch hingewiesen (Titel und Ausgabe). Als Premium-Nutzer steht ihnen das Online-ePaper der PC-WELT uneingeschränkt offen. Sie können diesen Schwerpunkttest also kostenlos aus dem Archiv dowloaden: http://www.pcwelt.de/index.cfm?pid=5&op=l&j=2005&m=2

    Beste Grüße
    Ole Evers
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen