1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

schwieriges Netzwerkproblem

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von bergie, 11. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bergie

    bergie ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute,

    ich hab ein sehr verzwicktes und schwieriges Netzwerkproblem. Ich will es euch kurz erläutern.
    Ich befinde mich in einem lokalen Netzwerk auf das ich keinen Einfluss habe. Ich will hier auch nichts illegales oder ähnliches machen, aber da ich Zocker bin will ich mir mit nem Kumpel DSL zulegen.

    Problem ist nun das er sich anscheinend in einem anderen Subnetz befindet. Wenn ich nun ins Inet will müste ich sozusagen über einen LAN-Gateway auf seine Ip und dann über nen DSL-Router ins Inet.

    Soweit sogut. Ich kann ihn pingen mit ihm spielen etc. es ist also alles offen. Wenn ich ihn jetzt allerdings als Gateway eintrage (kurioser weise keinen weiter Gateway eintrage) gehe ich bei einem Traceroute automatisch über den Standartgateway im Lan!!!
    Irre ich mich oder sollte er beim Subnetz nen Fehler bringen weil ich seine Ip ohne GW nicht erreichen kann??!?!?!?

    Gut das wäre noch nicht mein Problem, weil ich ja zu seiner Ip will. Nun nimt aber der Router die ip und routet mich anscheinen in ne Sackgasse meines Lans (früher gings dort mal ins inet aber das ist ja wie gesagt gesperrt).

    Was für mich im klartext bedeutet, dass ich angeschmiert bin. Ich kann ihn mit allem erreichen werde aber fehlgeroutet. Den LAN-gw habe ich übrigens nicht eingetragen weil einer hier meinte die gateways sind redundant und es existieren keine subnetze sondern ein grosses gesamtnetz.

    Kann mir bei dem Problem jemand helfen? Gibts eine Möglichkeit das das Routing umgehe bzw dem Router klar machen kann das ich auf die dsl-router-ip kommen will? Lanpackete routet er ja richtig auf die ip. Wäre es zum Beispiel ne Möglichkeit per vpn oder sowas auf den Router zu gehen?
    Zerreisst mir das VPN dann den Ping?

    Ich hoffe irgendwer kennt sich mit so komplexen Netzwerkgeschichten aus. Ich wäre sehr dankbar für ne sinnvolle Lösung.

    MfG
    Bergie
     
  2. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    hm.. da wird die sache schon klarer... sag mal der router der die subnets routet, der muss doch irgendeim gehören, oda? frag den doch mal, ob der das richtig eingestellt hat.

    aba das mit den subnetzen is mir nich ganz klar. habt ihr beide verschieden subnetzmasken eingetragen (bei tcp/ip) oda sprichst du einfach von zwei lans die irgendwie connectet sind? weil du sagtest ja das ihr auch anpingen könnt... und das geht doch nur innerhalb des gleichen subnetzes (oda? :nixwissen)

    man könnte es vielleicht auch mit irgendwelchen proxy proggs machen...


    :D
     
  3. bergie

    bergie ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    jo also wir sind beide teil des gleichen lans. kein dhcp aber in unterschiedlichen subnetzen.

    wir würden dann nen dsl router nutzen und halt nur bestimmte ips zulassen. das ist nicht das problem.
    aber ich komm gar nicht zu ihm hin weil der router der unsere subnetze verbindet meine packete an nen abgeschalteten router schickt der mal für inet war.
     
  4. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    sehr verwirrend... :aua:

    also mal zur theorie.

    du bist teil eines lans. (feste ips oder dhcp server?)
    dein lan is ein grosses subnet (oder viele kleine???)

    dein kumpel hat n dsl modem.

    praxis:
    so , um jez ins Inet zukommen, müsste dein kumpel da zunächst die leitung freigeben... (da stellt sich natürlich die frage ob da dann noch andre mitsurfen...) und du musst dann die IP von seinem rechner bei die unter TCP / IP als gateway eintragen

    würd ich mal sagen... weil anpingen kannst du ihn ja... aba ich weiss nich wie viel ahnung du da hast (vielleicht sogar mehr als ich :confused:)

    was sagst du dazu? *microhinhalt* :D
     
  5. bergie

    bergie ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    HI,

    ja ich weis es klingt wirr. Ist es ja auch. Die Begriffe sind mir klar, ich verusche immer von Gateway zu reden wenn es sich um den lan router handelt und wenn ich dsl router sage mein ich halt den anderen ^^.

    gw = router der die subnetzte im lan routet
    dslrouter = dslrouter

    (so mal als definition damit ich besser erklären kann worum es geht)

    Also. Ich bin hier im lan. Dsl will ich mir zulegen um ins Internet zu kommen ^^. Meine wohnung ist teil eines lans (studentenwohnheim und von extern verwaltet, also keine möglichkeit da selber was zu machen).

    Wie du schon sagst routet mir der gw meine pakete. Ports sind alle offen. ich kann meinen kumpel pingen und alles.

    Problem ist das ich meinen kumpel gerne als router ins internet hätte. damit mein satz:
    "ich will über den gw zu meinem kumpel in die wohnung und von da über den dslrouter ins inet."

    sinn der sache ist, dass wir uns über das shon vorhandene lan eine dsl leitung teilen (habe selber keinen telefonanschluss).

    soweit so gut. problem ist (zuminderst nach meinen traceroute kenntnissen) das ich den dslrouter als defaultgateway eintragen kann und den gw als zusätzlichen ABER die route verläuft dann über den gw, dieser routet mich ins nirvana.

    ich denke das es daran liegt:
    auch mit nem weiter gateway eingetragen ist der empfänger eine ip adresse die nicht dem lan zugeordnet wird (z.b.: ne t-online ip) und der gw schickt die pakete nicht zu meinem defaultgateway (also dem dslrouter und meinen kumpel) sondern auf ne falsche route die nicht funktioniert.

    immer noch blöd erklärt aber ist halt nicht einfach. ich hoffe man kann jetzt erkennen was ich meine.

    p.s.: ich hab mir schonmal folgendes überlegt: nachdem die packete die direkt an eine ip gerichtet sind richtig ankommen wäre es noch eine möglichkeit im lan zu tunneln bzw die packete bei mir einpacken und an den router schicken der sie nimt entpackt und aufs dsl schickt. problem ist hierbei das bei meinem kumpel permanent ein rechner laufen muss der das übernimt. Lösung wäre vielleicht das ich nen router kaufe der vpn server hardwaremässig unterstützt. dann könnte ich per vpn auf den dslrouter. aber das ist halt denk ich mal teuer und nicdht so sauber.
     
  6. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo Bergie!

    Selten so wirres Zeug gelesen...

    LAN= Lokal Area Network zu deutsch: Lokales oder Privates Netzwerk. Innerhalb eines oder weniger Gebäude. Hat nichts mit inet zu tun. IP-Adressen werden nicht im inet "weiterverbunden". Häufige IP-Adressen: 10.x.x.x oder 192.168.x.x
    Wofür DSL im LAN???

    Router= Verbindet Netzwerke. Ist im Prinzip ein Rechner mit mind. zwei NW-Karten. Verbindet z.B. ein LAN mit dem inet.

    DSL= Anschlussart fürs inet. Auch Breitband genannt. Keine feste IP (früher hat man sowas mit 'nem 14k Modem gemacht ;) )

    ADSL= DSL asyncron - ungleiches Up und Download (128/768)

    TDSL= DSL von Tonline

    Subnetz= Aufteilung eines IP-Bereichs in kleinere Bereiche durch verändern der Subnetmask (z.b. 255.255.255.240) Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Ob man jetzt in einem Subnet sitzt oder nicht ist eigentlich Banane...

    Zitat:
    "Wenn ich nun ins Inet will müste ich sozusagen über einen LAN-Gateway auf seine Ip und dann über nen DSL-Router ins Inet."
    WOW!! Ich habs mind. 5mal gelesen und bin fasziniert.... und blicks irgendwie nicht....

    Warum willst du dir im LAN DSL zulegen?? Und wie soll das gehen???

    By the way Router=Gateway. Und die leiten treu und brav IPs weiter ... nur nicht alle Ports :D

    Kannst du es für meinen bescheiden Geist etwas verständlicher erklären? Vielleicht kann ich (oder das Forum) dir dann helfen

    mfg
    Raphael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen