1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Schwierigkeiten mit der Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Eiskimo, 27. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eiskimo

    Eiskimo ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Ich hoffe ich finde hier endlich brauchbare Hilfe!!

    Folgendes:
    Aufgrund eines Problems mit meiner 60GB Festplatte musste ich eine 10GB Festplatte einbauen, um überhaupt wieder irgendein System zum laufen zu kriegen. Jedenfalls ist es jetzt so, dass mein Rechner eine zweite als Master eingestellte Festplatte nicht erkennt. Da ich ja die 10GB Festplatte anschließen muss, um überhaupt irgendwie meinen Rechner zu starten, habe ich diese als Master 1. eingestellt. So weit, so gut. Wenn ich jetzt meine 60GB Festplatte als Master 1. einstelle funktioniert alles einwandfrei, außer halt, dass diese Festplatte (noch) zu nichts zu gebrauchen. Egal welche Festplatte ich als 2. Master anstecke, sie wird einfach nicht erkannt. Ich habe bereits die Jumper umgesteckt mir ein neues Kabel gekauft... Ich habe wirklich alles versucht, aber nichts klappt. 2x hat er sie dann doch erkan nt, allerdings unter einer völlig falschen Bezeichnung und auch nur als 7GB Festplatte. Formatieren konnte ich nix...

    Please help me!
    Es ist verdammt wichtig, dass ich irgendwie eine 2. Master Festplatte anschließen kann.
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ist doch erstmal völlig egal, du hängst die Problemplatte (60 GB) alleine in das System (zum Beispiel als Master), schaust ob die noch vom BIOS erkannt wird. Wenn ja bootest du das System mit einem Datenträger auf dem die Diagnose-Software des Plattenherstellers ist und schaust was das Programm zu der Festplatte sagt...

    LINK kann ich dir nicht posten weil du keine Angaben zum Festplattentyp, Bezeichnung / Hersteller gemacht hast.

    Wolfgang77
     
  4. Eiskimo

    Eiskimo ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Betriebssystem: Win XP Proffesional
    Informationsliste Wert
    Computer
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 1
    DirectX 4.08.01.0810 (DirectX 8.1)
    Computername MARIO
    Benutzername

    Motherboard
    CPU Typ AMD Athlon XP, 2000 MHz (15 x 133) 2400+
    Motherboard Name Syntax SV266A (5 PCI, 1 AGP, 2 SDR DIMM, 2 DDR DIMM, Audio)
    Motherboard Chipsatz VIA VT8366A Apollo KT266A
    Arbeitsspeicher 512 MB (PC3200 DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (03/05/03)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige
    Grafikkarte NVIDIA GeForce FX 5200 (128 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce FX 5200

    Multimedia
    Soundkarte Creative SB PCI128 (Ensoniq ES1370) Sound Card
    Soundkarte VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

    Datenträger
    IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte ST310212A (10 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/66)
    Optisches Laufwerk TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C (DVD+R9:5x, DVD-R9:4x, DVD+RW:16x/8x, DVD-RW:16x/6x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen
    C: (NTFS) 6000 MB (3212 MB frei)
    D: (NTFS) 3757 MB (1486 MB frei)
    Speicherkapazität 9757 MB (4698 MB frei)

    Eingabegeräte
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus PS/2-kompatible Maus

    Netzwerk
    Netzwerkkarte USB ADSL LAN Adapter (169.254.7.244)
    Netzwerkkarte VIA PCI 10/100Mb Fast Ethernetadapter
    Netzwerkkarte WAN (PPP/SLIP) Interface (172.177.85.225)

    Peripheriegeräte
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB2 Controller VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller
    USB-Geräte USB ADSL LAN Adapter

    Informationsliste Wert
    CPU-Eigenschaften
    CPU Typ AMD Athlon XP, 2000 MHz (15 x 133) 2400+
    CPU Bezeichnung Thoroughbred-B
    CPU stepping B0
    Befehlssatz x86, MMX, 3DNow!, SSE
    L1 Code Cache 64 KB
    L1 Datencache 64 KB
    L2 Cache 256 KB (On-Die, Full-Speed)

    CPU Technische Informationen
    Gehäusetyp 453 Pin PGA
    Gehäusegröße 4.95 cm x 4.95 cm
    Transistoren 37.6 Mio.
    Fertigungstechnologie 6Mi, 0.13 um, CMOS, Cu
    Gehäusefläche 84 mm2
    Core Spannung 1.50 - 1.65 V
    I/O Spannung 1.6 V
    Typische Leistung 44.0 - 64.0 W (Abhängig von der Taktung)
    Maximale Leistung 48.5 - 74.3 W (Abhängig von der Taktung)

    CPU Hersteller
    Firmenname Advanced Micro Devices, Inc.
    Produktinformation http://www.amd.com/us-en/Processors/ProductInformation/0,,30_118,00.html
     
  5. Eiskimo

    Eiskimo ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Festplatte ist von ExcelStore
    Model:J360

    Ich habe ja wie gesagt ein Problem mit dieser Festplatte. Irgendeine "Ntdll.dll" Datei auf Partition C: ist beschädigt und da geht nix mehr. Ich weiß ja, was ich zu tun habe, wenn mein Rechner die Platte denn mal akzeptieren würd. Übrigens sind die Jumper richtig gesteckt und ich habe zudem alle möglichen Variationen ausprobiert. Hat alles nix gebracht...
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Mach erstmal eine Diagnose mit dem Drive Fitness Test von IBM. Wenn sie im BIOS nicht mehr erscheint ist es möglich dass der Controller auf der Festplatte defekt ist oder mit deinem Rechner stimmt etwas nicht.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen