1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

schwindel um brenngeschwindigkeit ??????

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von cort57, 2. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cort57

    cort57 ROM

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    6
    hallo,
    habe nen plextor 24/10/40A ATAPI/IDE brenner kann aber nicht mit 24 fach beschreiben obwohl ich einen dementsprechenden datenträger eingelegt habe.

    die schreibgeschwindigkeit 24 x ist auch richtig eingestellt. wenn ich on the fly schreibe ist es mir schon klar dass der brenner wartet bis das cdrom wieder daten liefert, aber dass der brennvorgang nicht sehr viel schneller geht wenn ich von der festplatte schreibe ist mir nicht geheuer zumal ich ein ultra 160 scsi laufwerk habe.
    mein scsi hp 9200e 8/4/32 z.b. kann um die hälfte schneller brennen als der plextor 24/10/40A, warum gibts sowas ???

    der unterschied zwischen scsi und ide ist mir schon bekannt aber dass ein 24 fach IDE brenner um die hälfte langsamer ist als ein 8 fach scsi brenner ist schon ein starkes stück.

    ich habe die geschwindigkeiten mit winon cd cdcheck gemessen und bin darauf gekommen dass nicht mal meine scsi Ultra 160er festplatte daten so schnell transferieren kann um 24 fach brennen zu können, wie soll dann der brenner 24 fach schreiben!?

    jetzt frage ich mich schön langsam ob das alles nur bla bla ist was man von diesen enormen brenngeschwindigketen hört oder stimmt der test mit winon cd check nicht.

    was verwenden die für laufwerke um die leistung zu bringen.

    bei einem freund von mir geht}s auch nicht schneller mit dem plextor,
    die vorgegebenen 3-4 minuten brenndauer bei eine 650mb cd sind absolut inkorrekt (der neue 40 fach brenner von plextor ist nur um 20 sek schneller als der 24 fach dass ist doch sehr dubios) beim plextor 24/10/40A ich fühle mich auf den arm genommen, auch die ganzen tests über die man liest sind äusserst fragwürdig.

    P.S.:
    schreibdauer für eine 74 min cd mit dem plex 24/10/40
    bei 24x ca. 12 min
    mit dem hp 9200e 8/4/32
    bei 8x ca 6 min

    dass die hohen geschwindigkeiten nur in den äusseren rillen der cd erreicht werden ist natürlich eh klar

    [Diese Nachricht wurde von cort57 am 02.06.2002 | 11:19 geändert.]
     
  2. cort57

    cort57 ROM

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    6
    hi wolfgang, werde den tip mit dem jumper demnächst ausprobieren, dann sag ich bescheid.

    danke nochmals
    gruß claude
     
  3. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    hhmmm... ist schon länger her, seit ich mir eine Audio-CD gebrannt habe mit meinem Plextor 161040 (IDE), aber ich glaube mich zu erinnern, daß es da 6min. für eine volle Scheibe waren... by the way..am Plex sind hinten neben der Audio-Buchse zwei Jumper-Pins..steht Test dabei oder sowas....da einen Jumper drauf hauen und dann im Gerätemanager den DMA anhaken...dann müßte das Ding abgehen.....probiers mal...und sag Bescheid...bei mir habe ich diesen Jumper gesteckt.

    Gruß
    Wolfgang
     
  4. cort57

    cort57 ROM

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    6
    ups es sind wirklich nicht 6 sondern ca 8 min
    hab mich in der notiz geirrt.

    der hp 9200e scsi ist aber trotzdem schneller als der plex
    gruß claude
     
  5. cort57

    cort57 ROM

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    6
    hallo magiceye04,
    erstmal danke für deine mail uns sorry wegen dem langen text,
    mich hats einfach geärgert mit dem brenntempo.

    für eine 74 min audio cd ca. 12 min mit dem plex24/10/40
    bei 24x

    mit dem hp 9200e 8/4/32 ca. 6 min

    dass man hohe geschwindigkeiten nur in den äusseren rillen erreicht ist mir schon bekannt.
    mein freund hat den selben plextor da geht}s auch nicht schneller,
    dass müßte ja ein böser zufall sein wenn mit dem brenner oder was immer nicht stimmen sollte.

    ich kenne bisher keinen in meinem freundeskreis der es so plextor schafft eine 650mb cd in 3,5 min zu brennen.

    ich glaub es ist alles nur nonsens und verarsche mit der geschwindigkeit, habs im thema ja schon gesagt der 40x plex ist nur um 20-30 sek schneller als der 24x plex

    sorry schon wieder langer text.
     
  6. Billy Gates

    Billy Gates Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2001
    Beiträge:
    261
    hallo cort,

    mein liteon 24102B schreibt eigentlich sehr zuverlässig mit 24x.
    Nur, die zeit die das brennprogramm angibt stimmt mit der effektiv gestoppten nie überein. auch der liteon mus hin und iweder den buffer neu auffüllen und verliert somit zeit, die bei winoncd nur kurz angehalten wird und nachher gehts dann noraml weiter als wäre das nix gewesen. nachher werden dann zeiten angegeben die teilweise mit der wirklichen zeit zwischen 10 bis 40sec varieren....
    naja, ich denk mal mehr als 20x ist eh ein witz. die branche sollte mal schneller festplatten entwickeln die überhaupt einem 20xbrenner die daten liefern kann..... es gibt ja schon 40er *g*

    gruss

    BGS
    [Diese Nachricht wurde von Billy Gates am 02.06.2002 | 11:01 geändert.]
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hmm, 6Minuten mit 8fach ergibt 48 Minuten wenn ich mich nicht irre... Also mit 6 Minuten komme ich selbst bei meinem 12x-Brenner nicht hin, der braucht ca. 7min mit allem drum und dran. das muß ja ein Wunderbrenner von HP sein.
    12 Minuten mit nem 24er Brenner ist aber trotzdem zu lang, die sind normalerweise schneller. Ist das bei Daten auch so?
    Mal abgesehen davon würde ich Audio-CDs nicht mit Maximalspeed brennen, ich nehm meist 4x, sonst gibts manchmal Aussetzer.
    Gruß, Andreas
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Moin!
    wie lange brauchst Du denn nun, um ne CD zu brennen???? Langer Text, aber nirgendwo mal ne Angabe.
    Die Brenner ab 16x können übrigens (wie auch die CDROM-Laufwerke) ihre volle Geschwindigkeit nicht auf der ganzen CD schreiben/lesen, sondern nur im äußeren Bereich. So sind 40x nur auf den letzten "rillen" der CD drin. Darum ist der Geschwindigkeitszuwachs von 16x zu 24x sehr viel höher als von 24x zu 40x.
    Das steht in den meisten Tests eigentlich auch immer dabei.
    Wenn Du nun wirklich doppelt so lange brauchst, wie mit Deinem 8x-Brenner, dann ist da irgendwas faul, entweder am Rohling oder der Datenübertragung zum Laufwerk oder im Brennprogramm.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen