1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Scrollrad Logitech-Maus unter Windows NT

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Haddrwaidaag, 18. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wie bringt man Windows NT 4 dazu, dass das Scrollrad und die mittlere Maustaste einer Logitech-Maus auch ohne Treiber funktioniert? Dies interessiert mich aus lizenzrechtlichen Gründen (Einsatz in einer Firma)!
     
  2. pilotw

    pilotw Kbyte

    Über den Registry-Editor zu

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\i8042prt\Parameters

    gehen, bearbeiten oder hinzufügen des DWORD-Werts

    EnableWheelDetection mit dem Dateneintrag 2

    So sollte zumindest die Scrollfunktion gegeben sein.
     
  3. Martin

    Martin Byte

    Hallo,

    soweit ich weiss, kannst Du da einen Haken dran setzen. Das funktioniert nur mit einem separaten Treiber.

    Ich hatte das gleiche Problem (war auch eine Logitech mit Rad) und hab es nicht fertig gebracht das Teil unter NT zum Laufen zu bringen (das Rad) ging nur über den Logi-Treiber.

    Falls jemand eine Lösung kennt --> würde mich auch interessieren!!!

    Gruss
    Martin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen