1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SCSI Laufwerke unter DOS

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von TheNameLess, 21. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheNameLess

    TheNameLess Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2001
    Beiträge:
    60
    Hallo !
    Ich möchte mal gerne wissen, wie man SCSI Laufwerke unter DOS zum laufen bringt.
    Ich hatte mal meine Festplatte formatiert, wollte dann Win 98 installieren aber die Laufwerke wurden nicht erkannt. Irgendwie muss man doch spezielle Treiber haben oder?
    Mein Pc läuft zwar wieder, weil ich ihn beim Händler hatte , mich würde es abr trotzdem mal interessieren wie das genau ist.

    Danke im voraus.
     
  2. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Du hast 2 Möglichkeiten, entweder Dein SCSI Controller unterstützt das booten von CD oder Du mußt Dir eine Bootdiskette erstellen.

    Beim booten von CD kann es aber etwas anders funktionieren als bei einem IDE System. Der SCSI Controller simuliert ein Laufwerk A für die CD, Du mußt also die Bootsequenz nich auf CD-ROM, ... stehen haben, sondern auf A, ...

    Bei der Bootdiskette mußt Du halt nur die passenden Treiber laden, also einen ASPI Treiber. Hier ein Beispiel:
    CONFIG.SYS
    DEVICE=ASPI8U2.SYS /D
    DEVICE=ASPICD.SYS /D:ASPICD0

    AUTOEXEC.BAT
    MSCDEX.EXE /D:ASPICD0 /L:D

    Gruß
    Christian

    grrr... dieser komische Smily :D stellt : D da, Laufwerksbuchstabe für das CD-ROM
    [Diese Nachricht wurde von Nemo2077 am 22.09.2001 | 14:45 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen