1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SCSI-System, wie mit WIN einrichten?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von grattex, 7. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Hi,
    hab mir ein kleines SCSI-System zusammengebaut und das ganze funktioniert auch prima, Linux lässt sich problemlos installieren und läuft! Nu wollte ich mal Windows installieren, kriege ich aber einfach nicht gebacken mit der Startdiskette. Drin ist ein AHA 1510, eine seagate 1 GB HD (SCSI) und ein SCSI CD-ROM-Laufwerk. Muss ich da bei der Terminierung und Adressierung was beachten? Oder wird das über den Controller eingestellt? Booten von CD lässt sich die Win Installations-CD nicht; also Startdiskette; die Win-Startdiskette tuts nicht, da wird zwar das CD-ROM gefunden, aber die HD nicht. Was brauche ich da noch, wahrscheinlich fehlt ein Treiber?
    Viele Fragen, aber es ist mein erster Versuch mit SCSI.

    Viele Wochenendgrüße, Grattex
     
  2. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Jo, und da weiss ich mal wieder nicht weiter: fdisk findet keine Festplatte :-( Die Treiber auf die HD kopieren usw. ging auch nicht. (kopieren schon, Effekt blieb aber Null) Ich habe die Controller-Faq von Adaptec schon rauf und runter gelesen, aber nix brauchbares gefunden, ein Handbuch zum Controller habe ich leider nicht, nur so ein Faltblatt zur Installation von Adaptec runtergeladen. [Sch...]
    Ich bekomme die Platte einfach nicht "bootable". IDE-Controller hab ich im Mobo-Bios deaktiviert. Hast Du eventuell einen Tipp für die Controller-Configuration? Viel ist ja da an der Hardware nicht zum Einstellen, geht wohl alles über die Parameter des Treibers?

    tx, gr.
    PS. Kennt jemand gute HowTos zum Thema SCSI?
    [Diese Nachricht wurde von grattex am 08.09.2002 | 20:11 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von grattex am 08.09.2002 | 20:13 geändert.]
     
  3. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Hi,
    habe jetzt mal ein olles win95 draufgesetzt, das liess sich problemlos installieren. Allerdings bootet die HD nicht, im BIOS ist als Bootreiehenfolge eingestellt: SCSI, C, A. Der Compi will die Startdateien von A, auch wenn ich die Bootreihenfolge ändere.
    ?????
    Hilft da ggf. format c: /s u. dann die SCSI-Treiber auf die HD?
    gruss gr.
     
  4. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    ist deaktiviert. Habe ich generell nicht an, wenn ich an den Geräten arbeite :-)

    Trotzdem, danke für den Tipp.
    Gr.
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du solltest die Antivirus-Funktion in Deinem BIOS deaktivieren, die hier die Win-Installation verhindert.

    franzkat
     
  6. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Hi,
    dank Dir erst mal für die Antwort. Das System war lt. Manuals von Controller, HD u. CD-ROM (soweit ich das verstanden habe ;-(( ) hardwareseitig korrekt eingerichtet, den Treiber habe ich mir installiert und die Geräte werden jetzt auch richtig erkannt. Die HD habe ich mit dem scsi-format-tool formatiert, aber leider gibt es immer noch Probleme: wenn ich win 98 installieren will, bricht die Setup-Routine nach dem Vorbereiten der Installation mit der Fehlermeldung ab, dass ein Antivirusprog oder so etwas aktiviert ist. Ist aber nicht. Das muss mit dem SCSI-Treiber zusammenhängen. Was kann ich tun?
    Gruss gr.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen