SD Card formatieren? FAT16 - FAT32

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von proper, 13. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. proper

    proper Byte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    Wie kann ich eine Formatierung von FAT32 in FAT16 ändern????
    Folgendes ist passiert:
    Mit meiner SD Card SANDISK Ultra 256MB habe ich folgendes Problem.
    Die SD Card wird normalerweise im MP3Player verwendet. Für einen Kurzurlaub wurde diese als Speicher für eine Digitalkamera verwendet.
    Hat bis zu dem Zeitpunk funktioniert, bis die Fotos auf ein WINXP System gespeichert wurden. Die Bilder sind Gott sei dank auf der Festplatte, jedoch konnten danach keine Fotos mehr gemacht werden, weil im Display der Kamera folgender Hinweis kam: Unbekanntes Format der Speicherkarte.
    Der Gedanke lag nahe einfach die SD Card erneut zu formatieren. Wurde auch gemacht aber ohne Erfolg. Nach wie vor die gleiche Meldung.
    Zu Hause angekommen und im MP3Player den Versuch mit Win98 zu formatieren gestartet. Die SD Card konnte wieder mit MP3Files beschrieben werden. Doch abspielen vom MP3 Player funktioniert nicht! Grund es darf nur eine Formatierung mit FAT16 anstelle FAT 32 erfolgen.

    Für eure Hilfe und Beiträge wäre ich sehr dankbar

    Gruß proper
     
  2. and2600

    and2600 Guest

    Formatier mal die Karte mit ner Digi Cam.

    Benutzt du ein Kartenlesegerät oder schließt du den MP3 Player direkt an den Pc an??

    Probier mal über ein Kartenlesegerät zu formatieren, das müsste einwandfrei funktionieren.

    Mach ich selber die ganze Zeit. Karte rein. Auswählen FAT/FAT32; Formatieren ;Fertig! (Über XP)
     
  3. BennyK

    BennyK Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    43
    Hallo versuche es mal hiermit, ich kann dir leider nicht versprechen das es funktioniert.

    Offne das DoS-Eingabefenster und wähle die SD-Card an.

    Dann gib das hier ein :
    convert e: /fs:fat /v

    Hier noch eben die Erklärung was das bewirkt.

    Convert : konvertieren
    E : Die Speicher-Karte.. heißt bei dir eh warscheinlich anders
    /fs file system
    : fat Dateisystem in das konvertiert werden soll
    /v zeigt alle Nachrichten während des Vorgangs an.

    Vieleicht klappt es ja so...viel Erfolg!

    Mfg
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Convert funktioniert nur in eine Richtung: zu NTFS.
     
  5. proper

    proper Byte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    101
    Hallo und vielen Dank für eure Vorschläge.

    @ BennyK Dein Vorschlag über DOS folgenden Befehl convert e: /fs:fat /v auszuführen schlug Fehl. WIN 98SE kennt diesen Befehl nicht.
    @and2600 Dein Vorschlag, eine DIGICAM zur Formatierung zu verwenden habe ich ohne Erfolg versucht. Jedenfalls auf meinem Rechner mit WIN98SE. Bei meinem Nachbarn mit WIN XP konnte ich, wie du bereits erwähnt hast, vor der Formatierung FAT bzw. FAT32 wählen. :D
    Das ging mit WIN98 nicht!
    Vielen dank für dein Vorschlag. Werde in Zukunft aufpassen mit welchem System ich formatiere.

    THX Proper

     
  6. help4doc

    help4doc ROM

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo ich habe da ein Programm ausfindig gemacht es nennt sich Flash Ranger damit kannst du alle SD MMC usw formatieren bei bedarf Email senden ich schicke es dir per Mail
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen