1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SD DDR Ram

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Ti52, 1. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Hi !
    Ich wollt wissen ob es stimmt, dass 512 MB SD Ram so schnell sind wie 256 MB DDR Ram Arbeitsspeicher ???
    THX Sebi
     
  2. Sledge Hammer

    Sledge Hammer Byte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    96
    "dass ddr ram mit 200 mhz dieselbe leistung bringt wie (imaginäres) 400 mhz sdram"

    was er meint: vergleichsweise so schnell

    oder spez. dafür, rechnerisches und reales Beispiel:

    66,5 Mhz DDR-RAM - 133Mhz SD-RAM

    mfG Sledge

    ps.: nimms nicht so ernst ;-)
     
  3. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Es gibt kein 400 MHz SDRAM. Normales SDRAM hört bei 133 Mhz auf.

    Noch dazu wenn du Ram kaufst. Steht entweder PC 2700 oder PC 3200 da was das RAM kennzeichnet. Und wenn man denn genau anklickt steht da auch immer 266, 333 und co. Und da brauch man nichts extra unterscheiden.

    Mfg AMDfreak
     
  4. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Hallo,

    Leistung ist aber auch der falsche Ausdruck. PC266 hat zwar etwa die doppelte Bandbreite wie PC133, aber im direkten Vergleich ist das System nicht doppelt so schnell.
     
  5. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    du hast in deinem ersten posting den fehler gemacht, hinter die zahl 433 die einheit mhz zu schreiben. ddr 433 läuft auch nur mit 216,nochwas mhz. es ist schon richtig, dass ddr ram mit 200 mhz dieselbe leistung bringt wie (imaginäres) 400 mhz sdram.

    man sollte hinter die realen takte die abkürzung mhz dahinterschreiben, bei den fsb angaben (mit ddr oder quadspeed) die einheit weglassen oder fsb dazuschreiben oder effektiver takt, um das zu kennzeichnen. leider macht das die industrie auch falsch und trägt damit extrem zu allgemeiner vewirrung bei.

    es gibt durchaus boards, bei denen man den fsb auf 300 echte mhz stellen kann - ist natürlich unsinnig, aber wers haben will ......
     
  6. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Ein Grundwissen setze ich vorraus. Sonst sollte man es lieber ganz mit Pc lassen und alles im PC Laden machen lassen.

    1. es gibt von DDR mehrere Ausführen, 200, 266, 333, 400 und 433. Und die 400 und 433 übertragen mehr Daten als nur mit 133/166 FSB. Zwar kann man die Speicherbandbreite derzeit nicht nutzen, weil die Athlons derzeit nur 166 FSB haben aber demnächst wird ja dieser auf 200 FSB erhöht. Was DDR 400 lohnenswert macht.

    Und versuch mal im Bios 266 FSB einzustellen. Das geht gar nicht! So hoch geht es a.) nicht zu stellen. Bei meinen KT 400 Board ist bei knapp über 200 Schluss und b.) sind die Athlons gelockt und lassen nur einen bestimmten FSB zu bzw. bei Intel haben die Pentium 4 einen Übertaktungsschutz.

    Aber immer schön weiter anderen Vorwürfe machen. Ich versuche hier mein bestes um anderen zu helfen setze aber auch ein kleines Grundwissen voraus.

    Mfg AMDfreak
     
  7. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Was ist das für ein Schwachsinn? SD RAM übertragt daten nur mit 133 Mhz FSB. DDR mit bis zu 433 Mhz FSB. Man schafft aber derzeit nur 333 FSB mit einem Athlon XP mit FSB 333.

    Mfg AMDfreak
     
  8. Applefan

    Applefan Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    121
    ich würd mal sagen, nee, nur doppelt so viel.
     
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<Das geht gar nicht! So hoch geht es a.) nicht zu stellen. Bei meinen KT 400 Board ist bei knapp über 200 Schluss>>

    Bei meine Board ist auch bei ca. 220 MHz Schluß - das ist zuviel für alle Komponenten die sich am FSB orientieren!
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    DDR übertragen Daten auch nur mit 133 MHZ/166MHZ FSB - nur werden pro Takt 2 Bit verarbeitet

    Nachtrag: Von solchen Antworten wie deiner kommen dann Postings wie "ich habe 266MHZ FSB im BIOS eingestellt-wieso ist mein CPU explodiert?"
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 01.02.2003 | 22:15 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen