1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SD-RAM für ATC-1020

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Flachskopf, 27. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flachskopf

    Flachskopf Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    11
    Hallo Wissender,

    Ich möchte mein Mainboard (ATC-1020) , das zur Zei mit 32 MB EDO-RAM (4*8 MB) ausgestattet ist auf 128 MB (mehr schafft das Board nicht) aufrüsten. Da ich auch einen Slot für SD-RAM habe möchte ich diesen dafür nutzen.

    Nun mein Problem. Ich bin leider kein RAM-Experte, und habe nun schon zwei verschiedene Bausteine ausprobiert. Sie waren PC 133 und funktionierten nicht. Leider kann ich aus dem Manual des Boards nicht herauslesen, welcher Speicher benötigt wird, da kein PC-Wert angegeben ist.

    Ich habe hier mal zwei Links zur Boardbeschreibung und zum Manual eingefügt. Vielleicht kannst Du daraus ja mehr lesen als ich, und mir sagen, welcher SD-RAM denn funktioniert.

    http://www.igoshop.com/cfacts/docs/systems/80586/560257.htm

    http://www.holmrock.ru/texno/ATC1020+.shtml ( die 1020p.zip )

    Im Voraus Danke!

    Gruß, Flachskopf
     
  2. Flachskopf

    Flachskopf Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe.

    Dann werde ich mir wohl 4 * 32 MB EDO besorgen. Ist wohl die einfachste und billigste Variante.

    Gruß, Flachskopf
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    zum einen,wenn du unbedingt sdram verwenden willst,brauchst du die 66MHz-Variante,evtl.könntest du mit der 100er klarkommen,aber: das mainboard unterstützt in dem SDRAM-Slot nur bis zu 32MB,also kannste es vergessen,da nen 128er reinzustopfen.......
    also bleibt letztendlich nur die simms
    schau mal hier:

    http://www.crucial.com/store/listmodule.asp?module=EDO&Attrib=Package&cat=RAM

    grizzly
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Wenn ich der folgenden Quelle http://www.igoshop.com/cfacts/docs/systems/80586/560257.htm Glauben schenken darf, dann verträgt Dein Motherboard max. 4 Riegel à 32 MB EDO-RAM bzw. 1 Riegel SDRAM à 32 MB (PC66). Leider ist es so, dass heutige SDRAM-Riegel nicht mehr abwärtskompatibel sind, weil sich darauf so grosse Module befinden, die es seinerzeit bei der Entwicklung des VX-Chipsatzes noch gar nicht gab.
    Ich vermute, dass man auf dem Board entweder EDO-RAM oder SDRAM betreiben kann, aber nicht beides gleichzeitig (müsste man noch abklären).

    Mein Vorschlag an Dich: entweder Du kaufst bei Ebay oder so 4 Module EDO-RAM à 32 MB oder Du rüstest auf (Motherboard/Prozessor/Speicher/Kühler/Netzteil). Das würde so ca. 200 Euro kosten).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen