1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SDRAM - Aufrüsten klappt nicht?!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Reaper404, 16. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Reaper404

    Reaper404 ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    vorab erstmal der Hinweis, dass ich ein ziemlicher Anfänger bin, was Hardware und PC-Umbau angeht!
    Mein Problem:
    Ich hab einen relativ alten PC mit P4 1,7Ghz und 256MB SDRAM (2 x 128mb)!
    Ich bin durch Zufall an 2 256MB SDRAM Riegel gekommen! Wenn ich die einbaue, funktioniert aber nichts mehr, ich hab schon alle erdenklichen Varianten ausprobiert! Wenn ich die beiden 256er alleine reinpacke, fährt er hoch, macht aber nach dem Memory-Test nichts mehr! Wenn ich einen 128er auf dem ersten Steckplatz lasse und die beiden 256er dahinter, fährt er hoch und empfiehlt mir, im abgesicherten Modus hochzufahren, wenn ich diese Option jedoch wähle, fängt er wieder von vorne an und sagt wieder, ich solle doch im abgesicherten Modus hochfahren! Die einzigen beiden Varianten, bei denen der PC ordnungsgemäß läuft, ist entweder ein 128er oder beide Riegel ohne die anderen!
    Was mache ich falsch? Ich benutze übrigen Windows XP!
    Danke im Vorraus für eure Hilfe!
     
  2. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Gib mal ein paar technische Details zum Mainboard/Bios/Prozessor deines PC an, und welche Art von Speicher darin verbaut ist (PC 100, PC 133, ECC, non-ECC).

    Durchaus möglich, dass dein PC den neuen Speicher nicht verträgt, weil es generell nur eine maximale Speicherriegelgröße von 128 MB pro Slot unterstützt. Oder der neue Speicher ist inkompatibel zum Board. Aber ohne Details zum System und den Speicherbausteinen können hier nur Vermutungen geäussert werden.

    Lade dir zur Systemdiagnose die Everest Home Edition von lavalys auf dein System:
    http://www.lavalys.com/products/download.php?pid=1&lang=en
     
  3. Reaper404

    Reaper404 ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Mainboard: MSI 845 Pro4 (MS-6391)
    Speicherbus-Eigenschaften: SDR SDRAM
    64 Bit
    134 MHz (tatsächlich und effektiv)
    1075 MB/s (Bandbreite)
    BIOS: Award Modular BIOS v.6.00PG

    Prozessor: Pentium 4 1713GHz (101x17)

    Takt: PC 133

    Reicht das oder brauchst du sonst noch irgendwelche Infos?

    Alle Riegel sind übrigens für PC 133 gedacht!
     
  4. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Memory Bank Configuration
    The mainboard supports a maximum memory size of 3GB. It
    provides three 168-pin unbuffered SDRAM DIMM (Double In-Line
    Memory Module) sockets and supports 64MB to 512MB technology.

    Der Auszug oben ist aus dem Handbuch zu deinem Board. Es unterstützt danach nur ungepufferte RAM-Module bis zu 1GB. Überprüfe den Typ deines neuen RAM, ob es eventuell ECC oder registered ist, denn dann würde dein Board diesen Speicher nicht unterstützen. Schau mal auf die RAMs und versuche anhand der aufgedruckten Infos herauszufinden, was es für welcher ist. Anhand von dem Zahlencode kann man event. auch den Hersteller ermitteln.
     
  5. Reaper404

    Reaper404 ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Die Riegel sind beide von Infineon! Unten in einer Ecke neben der Kontaktstelle für den Steckplatz steht auch ne 168, deshalb nehm ich mal an, dass 168-pin zutreffend ist! Ansonsten kann ich da keine Informationen entnehmen! Auf einem der Chips ist ein Aufkleber, auf dem steht 256MB PC133 15LS0105
    Auf den Chips selbst steht
    0050 48LC32M4A2 TG DDK 32MX4T5 0050
    Ich hoffe du kannst damit etwas anfangen!
     
  6. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Die Recherche nach der Zeichenfolge 48LC32M4A2 führte mich u.a. auf diese Seite von tyan : http://www.tyan.com/l_german/support/html/memory_s2515.html , danach ist der Chip ein ECC registered Modul vom Hersteller Micron, diese Chips werden lt. Handbuch leider nicht von deinem Board unterstützt.
    Wenn du weiterhin planen solltest, den Arbeitsspeicher zu erweitern, dann mußt du dir passende Speichermodule besorgen.
     
  7. Reaper404

    Reaper404 ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Mal ne andere Frage:
    Wenn ich für ein PC-Game 256MB DDR-Ram benötige, jedoch nur 256MB SD-Ram im Rechner habe, kann ich dann den eigentlich nötigen Arbeitsspeicher durch Aufrüsten mit SD-Ram (z.B. auf 512Mb SD-Ram oder mehr) ersetzen?
     
  8. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Generell hilft eine Aufstockung des Arbeitsspeichers, um die Arbeitsgeschwindigkeit eines PC zu steigern, da mehr Daten zwischengespeichert werden können und die CPU und auch die Festplatte entlastet werden (Auslagerungsdatei). Wenn du günstig an passenden Speicher kommen kannst, dann probier es aus.

    Da aber die Ansprüche der aktuellen Games an die Hardware(CPU-Power, Graka)immer weiter steigen, sollte man auch die Möglichkeit eines kompletten Rechnerwechsels in Betracht ziehen.

    Gruß

    Vatta Atta
     
  9. Reaper404

    Reaper404 ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    das wird wohl früher oder später sowieso unumgänglich sein! für world of warcraft benötige ich im moment jedoch nur mehr arbeitsspeicher! das wird mich über wasser halten, bis ich genügend geld für einen neuen pc habe, denn der sollte schon was besser sein, beispielsweise mit einem dual core prozessor und so weiter!
    auf jeden fall bedanke ich mich für die kompetente hilfe und hoffe, auch in zukunft hier rat finden zu können!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen