1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SDRAM in 128MBit Technologie ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von rawig, 23. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rawig

    rawig Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    115
    .
    Hi Folks,

    mein Mainboard MSI MS-6178 hat 2 168-pin DIMM sockets und bezüglich des Hauptspeichers folgende Spezifikation:
    "Main Memory supports a maximum memory size of 256MB (64Mbit technology) or 512MB (128Mbit technology) SDRAM."

    Nun habe ich bei Atelco 2 Steine à 256MB gekauft (die Speicherchips sind nur auf einer Seite des Riegels), macht also 512MB; das Mainboard erkennt jedoch nur 256MB (128MB pro Riegel). Die Steine an sich sind völlig in Ordnung, ein anderes Mainboard zeigt bei diesen Steinen klaglos 512MB an. Ergo gehe ich davon aus, das die Steine in 64Mbit-Technologie gefertigt sind und das Mainboard hier eben nicht mehr erkennen kann.

    Ich habe dem Mainboard bereits das aktuellste BIOS (V.2.0 vom 02.11.2002) aufgespielt, hat aber auch nichts genutzt.

    Ich brauche also offensichtlich definitiv SDRAM-DIMMs in 128MBit-Technologie bzw. die Kenntnis, die SDRAMs voneinander unterscheiden zu können. Ich glaube nicht, dass das Mainboard defekt ist, da älterer Speicher (SDRAM 128MB PC-100) voll erkannt wird. Nur die genannten 256MB-Steine werden jeweils nur als 128MB-Steine erkannt.

    Frage: Wie erkenne ich (z.B. bei diversen Anbietern oder auch bei eBay) einen 128Mbit-Stein und kann ihn von einem 64Mbit-Stein unterscheiden?


    Vielen Dank für Eure Ratschläge!

    So long,
    Rainer
    .
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Ganz schön heftig - für meinen wesentlich besseren MCI/MDT habe ich knapp über 30? bezahlt
     
  3. rawig

    rawig Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    115
    .
    @Denniss:
    Stimmt! Da habe ich genau in die falsche Richtung gedacht! Danke für den Hinweis, da habe ich doch wieder etwas gelernt.

    Die "richtigen" Chips habe ich wohl auch schon gefunden, recht gute Qualität und vergleichsweise guter Preis, so wie ich meine. Siehe auch unter:

    cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?MfcISAPICommand=ViewItem&item=3455056516

    Liebe Grüße,
    Rainer
    .
     
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Kleiner Denkfehler :
    Die Bausteine haben 256MBit .
    128MBit wäre die doppelte Anzahl von Bausteinen
    Also 256MB als doppelseitige mit 16 Bausteinen bestückten Riegeln die außerdem in 16x8 organisiert sein müssen (32x4 klappt nicht)

    Bei Ebay würde ich mal nach MCI/MDT SDRAM schauen - der liegt fast immer als 128MBit vor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen