1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

sdram pc100

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Freg, 27. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Freg

    Freg Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    95
    Hi,
    weiß jemand noch Seiten wo ich online sdram speicher für pc100 bekomme also nen ram-speicher bestellen kann??? Hatte mir einen 256mbsd-ram für pc133 zugelegt gehabt aber der wurde nur mit halber kraft angezeigt. Also wird die leistung nicht erkannt weil mein Board wohl schon zu veraltet ist dafür. Hoffe das es sich irgendwo noch was finden läßt.

    mfg
    Holger
    [Diese Nachricht wurde von Freg am 27.08.2002 | 09:58 geändert.]
     
  2. Freg

    Freg Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    95
    Jo ich werds mal versuchen. der Riegel lief im übrigen alleine war keine andere mehr zusätzlich drin nur der 256 mb sdram und der wurde mir nur mit 128 angezeigt mein alter 64 mb sdram läuft dagegen eben auf 63. wie gesagt werds mal ausprobieren und danke für die Hilfe.
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Also: Du hast ein Board der Firma DFI, Typenbezeichnung ist (richtig) CW35-L.
    Das aktuellste BIOS ist vom 5.3.2001, also schon etwas älteren Datums. Download hier: http://www.hedy.com.cn/dfi/bios/download/cw35-l/CW350305.ZIP

    Ansonsten probiere mal aus, was ein Vorredner gesagt hat: kein Mischbetrieb. Lass den Riegel mal alleine laufen.

    Gruß
    André
     
  4. Freg

    Freg Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    95
    Hoffe das ich nun die richtigen Daten gefunden habe. Hab nomma die cd}s durchforstet und fand es dann.

    CW35-L

    Chipsatz
    Intel® 810-L
    Prozessor
    Die Systemplatine ist mit dem Sockel 370 (Socket 370) ausgerüstet,
    auf dem ein Intel Celeron TM -Prozessor mit PPGA (Plastic Pin Grid
    Array)-Gehäuse installiert werden kann. Sie ist ebenfalls mit einem
    Schaltspannungsregler ausgestattet, der 1,30 V bis 2,05 V
    automatisch erkennt.
    • Celeron TM PPGA-Prozessoren mit einer Taktfrequenz von
    300/333/366/400/433/466/500 MHz oder zukünftige 100-MHz-FSB-
    PPGA-Prozessoren können eingesetzt werden.
    Systemspeicher
    • Speichergröße von 16 MB bis 256 MB/512 MB bei Verwendung
    ungepufferter DIMM-Module mit 64-Mbit-/128-Mbit-Technik (Sie
    müssen SDRAM-DIMM-Module mit einer Größe von 32 MB x 64
    verwenden, um eine Speichergröße von 512 MB zu erzielen.)
    • Zwei 168-polige DIMM-Sockel
    • Verwendung von PC-100-SDRAM-DIMM-Modulen (x 64), 3,3 V
    DIMM-Module Speicher-größe DIMM-Module Speicher-größe
    2 MB x 64 16 MB 16 MB x 64 128 MB
    4 MB x 64 32 MB 32 MB x 64 256 MB
    8 MB x 64 64 MB

    Nur schlau werd ich daraus auch nich, sach ja vom innenleben keine ahnung!
    [Diese Nachricht wurde von Freg am 27.08.2002 | 12:08 geändert.]
     
  5. Freg

    Freg Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    95
    ja würd ich gerne machen da ich aber kein Handbuch etc habe und auch vom innenleben meines pc nicht viel ahnung hab weiß ich nicht wo ich die Bezichnung finden könnte. Hab gerade mal das wenige material was ich habe durchgeschaut nur finde ich da nix zum Board.

    hab gehört es soll im Bios zu finden sein die Bezeichnung aber wo dort??? oder gibts noch die möglichkeit das unter windows zu finden???
    [Diese Nachricht wurde von Freg am 27.08.2002 | 11:35 geändert.]
     
  6. E. Goldstein

    E. Goldstein ROM

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    1
    Guten Morgen zusammen!
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei älteren Boards ein Mischbetrieb von Single Sided- und Double Sided- Modulen nicht möglich ist. Als ich diese Kombination auf einem P2B von Asus ausprobierte, wurde ebenfalls nur die Hälfte der eigentlichen Kapazität erkannt. Vielleicht ist das ja dein Problem, weil normalerweise ein PC133 Modul automatisch auf FSB100 fährt, so bald der Bus nicht mehr hergibt oder bereits ein PC100 Modul verwendet wird. Trotzdem wäre es interessant zu wissen, was du für ein Board hast... .
    MfG
    Emanuel Goldstein
     
  7. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    oftmals werden 256 MB Riegel nach einem BIOS Update erkannt. Poste mal den Namen des Boards, dan sehen wir weiter

    Gruß
    André
     
  8. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Das Problem könnte ein Chipsatzproblem des I810 sein der wohl die gleiche Limitierung hat wie die i440LX/BX nämlich maximal 256MB SDRAM doppelseitig bestückt mit 16 Speicherchips und ich glaube 16x8 und nicht 32x4 interne organisation .
    PC-100 oder 133 ist egal solange die oben angegebenen Forderungen erfüllt sind .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen