1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Seagate Barracuda 40GB wird nicht mehr erkannt!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von SylviaF, 4. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SylviaF

    SylviaF Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    :aua: Hallo.

    Diese platte war als zweite platte in einem Rechner mit Win2k eingebaut. Computer startete nicht mehr und brachte Fehlermeldung mit 00000x24 error.. tja. das hieß die ntfs.sys war beschädigt..

    habe diese dann ausgebaut und bei einme win2k rechner mit fat32 dateisystem eingebaut und chkdsk etc durchgeführt.

    nun hab ich sie bei einem normalen win2k-ntfs rechner wieder eingebaut und die platte funktioniert ohne probleme. sichere gerade alle Daten.

    Das problem ist, wenn ich die platte beim ursprünglichen Rechner einbaue, wird sie nicht mehr erkannt!! und der Rechner startet nicht sobald ich sie als cable-select dazuhänge. kommt nur disk boot failure...
    für slave gibt es keine eigene jumper-einstellung..
    ich bin am verzweifeln

    was kann da los sein?

    danke
     
  2. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    1. Handelsübliche (E)IDE-Festplatten lassen sich generell mit Jumpern konfigurieren. Die Jumperbelegung ist auch meistens auf der Platte angegeben. Manche Platten brauchen keinen gesteckten Jumper, um z.B. als Master zu fungieren.
    Als was war sie konfiguriert, als sie in den zwei anderen Rechnern eingebaut war und dort erkannt wurde?

    2. Da die Platte in den beiden anderen Rechnern funktioniert(e), kann man davon ausgehen, das der jetzt auftretende Fehler durch deinen Erst-Rechner verursacht wird.

    Gib doch mal weitere Infos über dein System preis, dann kann man leichter nach Lösungsansätzen suchen.

    Startet es den, wenn die Zweitplatte nicht eingebaut ist? usw.

    Gruß

    Vatta Atta
     
  3. SylviaF

    SylviaF Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    hi.
    also. als cable-select gejumpert funktioniert sie in den andereren beiden rechnern. auf der platte sind nur 3 jumper-möglichkeiten angegeben. und wie als slave gejumpert werden muss NICHT.

    der eigentliche pc ist ein 800er glaub ich mit 128 Ram. Es läuft windows 2000 drauf und wenn ich diese zweite platte nicht dran hänge funktioniert er einwandfrei!

    angefangen hat alles als die internetverbindung auf einmal keine verbindung zu einem Remote PC(?!) gefunden hatte und nun mit usb-modem eine breitband verbindung installiert wurde.. kurz dannach startete der pc eben nicht mehr.. sondern blauer bildschirm... mit der oben genannten fehlermeldung. als ich die platte dann ausbaute wurde ein trojaner gefunden.
     
  4. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
  5. SylviaF

    SylviaF Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    danke schön.

    und was ist wenn dies auch nicht funktioniert?
    ich glaube nämlich das ich das schon probiert hab..

    und ich hab im bios immer dannach suchen lassen.. aber es findet nichts.
    und wenn ich eben auf cable-select jumpere dann kommt nur disk boot failure... (wobei im bios auch dann nichts gefunden wird)
     
  6. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    1. Hast du in deinem Erst-PC ein "cable select"- fähiges Datenkabel, wie es auf der Webseite gezeigt wird, eingebaut?
    2. Wird deine Startplatte über "cable select" ausgewählt?
    3. Ist sie dementsprechend gejumpert?
    -------------------------------------------------------------
    We recommend the use of newer UltraATA 66/100 cables to achieve the best performance from your new Seagate hard drive. These UltraATA cables have 3 colored connectors, each connector has a specific purpose. Be sure to plug the correct connector into the correct device.

    * The blue connector is for your host bus adapter (using a connector on your motherboard).
    * The black connector at the other end is for your master device, usually the hard drive you boot from.
    * The gray connector is for an optional slave device if you have a second hard drive.

    Other devices like CD-ROM drives, tape drives and CD burners are usually plugged into a separate cable which also connects to the motherboard.
    -------------------------------------------------------------
     
  7. SylviaF

    SylviaF Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    ok das mit dem kabel ist eine möglichkeit.. da ein solches nicht enthalten ist.

    Aber warum hat diese Platte zuvor ohne Probleme funktioniert?! Habe alle Jumper Mögilchkeiten getestet..
     
  8. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Wie war deine zweite Platte in deinem Erst-Rechner ursprünglich gejumpert?
    lt. Seagate Webseite ist sie SLAVE wenn KEIN Jumper gesteckt ist.

    Hängt sie in deinem Rechner zusammen mit der Startplatte an einem Kabel am ersten IDE-Port deines Mainboards?

    Dann muss sie als Slave konfiguriert sein, da ansonsten Konflikte auftreten.
     
  9. SylviaF

    SylviaF Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    Sie war anfangs im Rechner ganz sicher gejumpert.. nur wie ist mir nun ein rätsel da nichts mehr geht
    und im moment hängt sie in meinem pc als primary slave(cable select) mit meiner andren platte.

    ich hab bei dem urspr. rechner eben schon versucht ohne jumper (also slave) zu booten.. aber nichts. er findet sich nicht mal
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Welcher Trojaner wurde wo gefunden und mit welcher Anti-Viren-Software ??

    Wolfgang77
     
  11. SylviaF

    SylviaF Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    irgend ein download.trojan... die genaue bezeichnung hab ich jetzt nicht.
    mit norton anti virus wurder er gefunden
     
  12. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    klingt alles etwas merkwürdig. Mache einmal Nägel mit Köpfen... bedeutet das IDE-Kabel austauschen (80-polig). Das Masterlauferk an das Ende des Kabels anschließen und Jumper auf Master, die Festplatte an den anderen Stecker und auf Slave einstellen (keine Steckbrücke wie hier geschrieben wurde bei der Festplatte). Geht das nicht dann testest du den Port mit einer anderen Festplatte, wäre auch denkbar dass die Platte einen Elektronik-Defekt hat (wird manchmal erkannt und dann wieder nicht).

    Wolfgang77
     
  13. SylviaF

    SylviaF Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    jawohl :)

    ich werd das jetzt alles nochmals versuchen und dann sehen wir weiter

    danke schön
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen