1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Seagate Barracuda V 120Gigz 8MB zu laut!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von JayGs, 6. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JayGs

    JayGs ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    5
    Hi,
    habe gestern die Barracuda gekauft weil ich die 80er kannte und als extrem leise befand.

    Das Laufgeräusch ist extrem niedrig, also kein Summen & Pfeifen.
    Der Festplattenzugriff Lesen&Schreiben ist sehr laut (finde ich jedenfalls).

    ich habe die Platte auch aus dem Gehäuse rausgenommen, leider keine Besserung, ich habe ehrlich gesagt keine Lust nach 155? für die Platte auch noch 59? für das Dämmkit der Firma Deltatronic zu bezahlen...weil ich nicht sicher bin ob das so perfekt funktioniert.
    Genaue Bezeichnung der Platte ST3120024A UDMA 7200rpm 8MB

    Danke im voraus..

    Grüsse aus Berlin
     
  2. JayGs

    JayGs ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    5
    Hi..das mit dem ataac Programm hat geholfen, aber so richtig leise wirds nicht. War wohl eine Fehleinschätzung neue Barracuda=leise...werde diese Platte wohl gegen zwei 80er austauschen und dann im RAID Betrieb laufen lassen.
    Hat jemand Erfahrung mit der Barracuda V 80GB? In Bezug auf Laustärke & RAID Betrieb. Die IVer war ja mist im RAID Modus.
    aso..Raid Modus 0
    Grüsse Julian
     
  3. Alex2108

    Alex2108 ROM

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo !

    Ich kann mich dem nur anschliessen ! Die Seagate ST3120023A, 120 GB, 2 MB Cache ist angenehm leise, obwohl diese auch lauter ist als die Seagate Barracuda IV !

    Aber die Seagate ST3120024A übertrifft alles an Lautstärke ! Sie ist beim Schreiben, sowie beim Lesen wirklich sehr laut, wenn die Platte in Aktion tritt, meint man, die Köpfe würden richtig auf die Scheiben draufschlagen.

    Komisch eigentlich, denn auch diese Seagate ist wie die Barracuda IV in blauen Schaumstoff gehüllt. Ich möchte gar nicht wissen, wie laut die Platte ohne die Dämmung wäre.

    Gruss
    Alex
     
  4. JayGs

    JayGs ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    5
    Werde ich probieren...aber hat jmd. die Platte bei sich eingebaut?
     
  5. HLange

    HLange Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    183
    Hallo!

    Moderne Festplatten bieten die Möglichkeit zu wählen, ob man eine schnelle laute Platte bzw. eine Langsame Leise haben will. Mit dem Programm ataac.exe
    http://www.pcwelt.de/downloads/system/systemoptimierung/8245/
    kann man das einstellen.
    Die Einstellungen wirken sich auf das Tempo, mit dem die Schreib-/Leseköpfe bewegt werden, aus. Die Zugriffszeit verlängert sich also etwas, wenn man die Platte auf leise stellt.
    Am besten einfach mal etwas rumspielen.

    Henning
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen