1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Seagate ST340016A

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Schlaubaer, 23. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schlaubaer

    Schlaubaer Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Hallo Leute,

    ich möchte bei einem der PC}s eine zweite Festplatte einbauen. Dazu habe ich mir die Seagate Barracuda ST340016A ausgesucht (hat hier bei der PC-Welt auch gut abgeschnitten. Nun habe ich aber in einem Kommentar-Posting dazu gelesen, dass dieser User Probleme hatte, weil die Platte irgendwelche Konflikte mit seinem VIA-Chipsatz hatte. Hat noch jemand ähnliche Erfahrungen mit dieser Platte?

    Kann mir jemand helfen?

    Viele Grüsse

    Gerd
     
  2. Schlaubaer

    Schlaubaer Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Hab mir die Platte geholt und bin total begeistert. Mein Zweit-PC ist plötzlich doppelt so schnell wie vorher (mit einer Samsung SV 4002 H oder so). Habe auch bisher keine Probleme mit dem VIA-Chipsatz.

    Bis dann

    Gerd
     
  3. zork_q3

    zork_q3 ROM

    Registriert seit:
    13. August 2001
    Beiträge:
    5
    ich habe 4 stück davon und den kt266. ich habe keine probleme
     
  4. Schlaubaer

    Schlaubaer Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Hi Michael,

    danke für die prompte Antwort.

    Ich denke auch, daß der Autor des Kommentars das von Dir genannte Problem meinte. Aber ich schätze, wenn das nur diese Kleinigkeit ist, dann kann ich das ruhig ignorieren. tecchannel schreibt, daß Motherboards mit VIA-Chipsatz nur 76MB/s über den PCI-Bus schaufeln können. Da die Seagate aber sowieso nur durchschnittlich 32MB/s schafft, wird sich das hoffentlich nicht so grossartig auswirken. Ich werde es mal versuchen. Gibt es dann noch mehr Probleme, kann ich immer noch das Motherboard tauschen.

    Viele Grüsse

    Gerd
     
  5. Msch175264

    Msch175264 Byte

    Registriert seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    17
    Vielleicht meinte der User damit das PCI-Latency Problem bzgl. VIA Chipsatz. www.tecchannel.de
    unter Stichwort "komponenten" ist ein Artikel drüber.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen