1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

-->Sehr Kurios! ! !

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Afromania2002, 26. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Afromania2002

    Afromania2002 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo Leute,

    ich habe ein Dell Inspiron 8200 und mein Problem liegt eindeutig beim Sound.:rolleyes:

    Es handelt sich um eine Crystal Onboardsoundkarte. Folgenedes Problem: Der Stecker an meinem Laptop fürs WaveOUT ist nicht mehr vorhanden (ja ihr habt richtig gehört, der schacht aus dem ein anschluss hervorkommen müsste, ist einfach leer:eek: ) und im normalfall wenn nichts im stecker(anschluss) drin ist(z.b. kopfhörer usw), müssten ja die Laptop Boxen an gehen....nun tun die boxen aber nicht....mein Windows XP Pro SP2 sagt mir es sei alles in ordnung...:aua:

    nun frage ich mich ob es viellleicht daran liegt dass das Betriebssystem nicht rafft :confused: ob da nun ein stecker drin ist oder überhaupt was da ist zum einstecken also ein anschluss vorhanden ist....gibt es eine chance wieder die laptopboxen zum laufen zum bringen?

    wäre nett wenn mir jemand bei meinem kuriosen problem helfen könnte!! :)

    viele grüße ...der AFRO

    :bahnhof:
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Stellt sich erstmal die Frage: Wie kommt es, dass der Stecker nicht mehr vorhanden ist? Denn wenn man sich :guckstdu: anschaut, wie der Stecker eingebaut war, bekommt man den fast nur mit Gewalt weg...
    Für Windows (oder jedem anderen Betriebssytem) ist alles in Ordnung, da es nicht für die "Verteilung" auf Lautsprecher oder Kopförer zuständig ist... das ist eine mechanische (Schaltungs-) Sache: Stecker rein: Lautsprecher aus, Stecker raus: Lautsprecher an.
     
  3. Afromania2002

    Afromania2002 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo, danke für die antwort!

    also ich hab Windows XP Pro Sp2 drauf.

    der laptop gehörte mal einem freund, wie genau der Stecker entfernt wurde, weiss ich selber auch nicht, aber er scheint sauber entfernt zu sein.

    mal eine theorie, ist es denn nicht möglich vllt. den "line in" oder das "mic" als "wave out" zu benutzen? das betriebssystem sozusagen austricksen? =)

    freu mich auf antworten! =) danke
     
  4. ConfusedMonkey

    ConfusedMonkey Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    124

    1. es heißt "line out", nicht "wave out"

    2. out bedeutet ausgang

    3. "line in" und "mic" sind eingänge

    4. man kann einen eingang nicht zum ausgang machen

    5. warum entfernt jemand den line out anschluß????

    6. 3,5er klinkenbuchse (mit schalter) kaufen, korrekt einlöten, glücklich sein. in etwa so eine: http://www1.conrad.de/scripts/wgate...ge_to_display=fromoutside&~cookies=1&cookie_n[1]=b2c_hk_cookie&cookie_v[1]=WW2&cookie_d[1]=&cookie_p[1]=%2f&cookie_e[1]=Tue%2c+30-May-2006+15%3a46%3a45+GMT&scrwidth=1280
    allerdings auf die maße achten. geht ja schließlich eng zu in einem notebook.

    7. oder auf dem board den anschluß für den schaltkontakt (der entfernten buchse) suchen und brücken.


    6. und 7. sind für laien nicht empfehlenswert!
     
  5. ConfusedMonkey

    ConfusedMonkey Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    124
    ach ja, noch was.............wenn dein betriebsystem und deine audiotreiber korrekt installiert sind und du alle einstellungen gecheckt hast (lautstärkeregler offen, audiogerät betriebsbereit usw.), dann ist softwaremäßig alles ok. dies solltes du aber vor einem evtl. hardwareeingriff definitiv ausschließen. und vergiß den gedanken, aus einem eingang einen ausgang zu machen. dies ist hardwarebedingt!! du könntest theoretisch die line-in-buchse auslöten und an der stelle, an der vorher die line-out-buchse war einlöten. die beiden sollten baugleich sein. es sei denn, sie haben optische ein- und ausgänge integriert. ist ja heute oftmals so.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen