1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

sehr langsames Hochfahren

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von derthekenchef, 24. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. derthekenchef

    derthekenchef ROM

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo! Habe ein Problem mit meinem Notebook Gerikom Blockbuster mit AMD XP 2400 , ATI 9000.

    Das Notebook braucht mehr als 5 Minuten bis es Hochgefahren ist!
    Trotz einer Neuinstallation von Windows XP besteht das Problem weiterhin.

    Zuerst scheint alles wie gewohnt zu booten, dann bleibt es eine lange Zeit stehen mit schwarzem Bildschirm und einem weiss blinkenden Kursor oben links.

    Mein anderer Recher tut das auch, jedoch nur für ein paar sekunden, daher ist das wohl normal, das Notebook braucht wie gesagt 5 min oder hängt sich ganz auf.

    Hat jemand vielleicht eine Idee woran es liegen kann??
     
  2. someone else

    someone else Guest

  3. Wizard

    Wizard Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2001
    Beiträge:
    181
    Hi !

    Schuss ins Blaue ...

    Ist das Diskettenlaufwerk fest eingebaut, oder wird es über
    z. B. die parallele Schnittstelle angeschlossen ?

    Wenn dem so ist und das Problem beim Start OHNE Disketten-
    laufwerk auftritt:

    Boot-Reihenfolge im BIOS umstellen:
    1st Boot Device = z. B. HDD-0

    Gruß
    Wizard

    EDIT:
    Dies passt aber nur, wenn es vor dem ersten XP-
    Ladescreen bereits zum Delay kommt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen