1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SEHR seltsame Festplattengeräusche

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von DerRolle, 30. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerRolle

    DerRolle ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Tag zusammen...
    Mittlerweile dachte ich ja alle Symptome von Festplattenversagen erkennen zu können, aber was meine Maxtor IDE 200gb seit heute von sich gibt, ist mir völlig neu:

    Heute morgen lief alles wie gewohnt. Vor ein paar Tagen hatte ich neue Graka (sapphire x1600) und 512mb ram bestellt, die vorhin eingetroffen sind. Hab den Spaß natürlich sofort eingebaut und direkt Windows neu aufgespielt (hab die Maxtor partitioniert). Zunächst noch alles normal... diverse Treiber installiert, usw. Dann den LAN Treiber installiert um ein paar aktualisierte Treiber ausm Netz runterladen zu können. Mit Firefox auf die Asus Homepage gegangen und DA sind mir die "neuen" Geräsche das erste mal aufgefallen: Beim Scrollen von Webseiten knackt die Festplatte leise und in einem relativ hohen Ton. Wenn ich schneller Scrolle kommt das knacken in schnelleren Abständen und wird etwas lauter. OK, nix weiter bei gedacht, aber wenn ich ganz normal im Windows durch meine Dateien browse kommt das gleiche geräusch. Wenn ich eine Datei anklicke, kommt das Geräusch ganz kurz und ganz leise. Wenn ich 3-4 Dateien markiere hört man es schon lauter - wenn ich die Dateiansicht auf "Liste" ändere und somit mehrere hundert Dateien auf einmal markieren und demarkieren kann kommt das knacken schon so schnell dass es sich schon sie ein penetrantes quietschen/pfeifen anhört - also nicht grade gut. Daten sind auch schon gesichert, bloß Frage ich mich woher das so plötzlich kommt und warum das Knacken in erster Linie beim Dateien auswählen kommt. Wenn ich zb Scandisk ausführe hört man kein Knacken, obwohl da die Platte ja wie doof schafft.
     
  2. GHad

    GHad Byte

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    12
    Servus, des Problem kenn ich von meinem alten Laptop. Wann immer ich Dateein gescrollt hab oder angeklickt, gaben meine lautsprecher auf voller Lautstärke Geräusche ab. Ich kann mir das nur so erklären, dass sich die Treiber für sound und festplatte ins gehege kommen, wenn es ein zugriff gibt und bei scandisk wird ja auf eine andere methode auf die platte zugegriffen als über den explorer. Hab mich aber nie bemüht, das wegzubekommen, weil es nicht so laut war, dass es gestört hat.
     
  3. DerRolle

    DerRolle ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Hm also bei mir ist das wohl was anderes, denn das Geräusch kommt von der Festplatte, nicht aus den Lautsprechern oder dem PC Speaker. Außerdem war das Geräusch schon da, bevor ich die Soundkarte installiert habe und des weiteren Tritt das Geräusch auch in Spielen auf. Dort ist es dauerhaft und erinnert mehr an ein quietschendes Pfeifen.
     
  4. DerRolle

    DerRolle ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Also ich hab gerade nochmal PC aufgemacht und genau gelauscht...
    das Geräusch kommt garnicht von der Festplatte sondern von der neuen Grafikkarte! (wie erwähnt eine Sapphire x1600 pro). Interessant ist, wenn ich die Auflösung von 32bit auf 16bit reduziere ist das Geräusch weg, bzw. extrem leise.
    Kann das ein Hardware defekt sein, oder eher ein Treiber konflikt? (habe ja aber wie gesagt windows ganz neu aufgesetzt)
     
  5. GHad

    GHad Byte

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    12
    Kann mir nicht so ganz vorstellen, dass die Hardware was hat, weil ja auch das umstellen auf 16 Bit ne software, bzw. Treibergeschichte ist. Vielleicht teilen sich dein Sound und Grafikkartentreiber den gleichen IRQ oder einen Adressbereich. Ansonsten versuch mal zu googlen, ob es mit der Grafikkarte jemand gibt, der ähnliche Probleme hat
     
  6. DerRolle

    DerRolle ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Mach ich schon fleißig, aber noch nix gefunden.
    Wenn ich den ATI Treiber deinstalliere und den Windowsstandart treiber verwende geht es geräuschlos.
     
  7. GHad

    GHad Byte

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    12
    Mit dem Win Treiber gehts geräuschlos, auch bei 32 Bit?
    Hmm, dann versuch doch mal alternitive Grafikkarten Treiber, da gibts so Packages für Ati und Nvidea , such mal nach ati omega

    Vielleicht klappts dann. Seltsam find ich das Problem schon. Wieso die Hardware bei einer bestimmten Treibereinstellung Töne von sich gibt, keine Ahnung. Vielleicht gibts es ja auch Einstellungen, z.B. V-Sync, die das Problem beheben können.
     
  8. DerRolle

    DerRolle ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Danke für die Tips, hab ich aber alles schon durchprobiert. Mit dem Omega Treiber kommt genau das gleiche Geräusch. Vielleicht doch ein Hardware schaden? Immerhin werden manche Teile der Graka ja erst angesprochen/aktiviert wenn der Treiber installiert ist...
     
  9. GHad

    GHad Byte

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    12
    Dann tausch mal die Karte um...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen