Sehr tolles Angebot

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von JojoKoester, 13. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    Hallo,

    mich rief letztens die Telekom an. Die wollten uns ihr Angebot verkaufen.
    Aber, fangen wir vorne an: Nachdem sich herausgestellt hat, dass ich im Haus der Fachmann für das Thema Internet bin ging es direkt los:
    Sind sie denn zurzeit bei der T-Com?
    Nein.
    Warum nicht?
    Schlechter Service und unzufriedene Bekannte.
    Okay, das wollen wir jetzt ändern. Ich habe ein tolles Angebot für Sie: DSL Volumentarif: 3GB für NUR 9,99 Euro. In dem Starterpaket ist natürlich ein DSL-WLAN-Router mit dem sie drahtlos surfen können.

    Tja, was soll ich sagen. Ist ja ein sehr verlockendes Angebot. Jedoch haben wir schon einen W-Lan Router und einen Volumentarif wo wir 5GB für 9,99 Euro zur Verfügung haben. Tut mir leid, da müssen Sie schon was besseres bieten.

    Oh. mhmmm. tja. mhmmm. Das stimmt allerdings. ja... da kann ich jetzt auch nichts mehr machen. Kann ich Sie denn trozdem irgentwie umstimmen.

    Nein, eigentlich nicht.
    Okay, dann tschüss.
    Tschüss.


    Also, das ist doch irgentwie ein bisschen stumpf oder?? :aua: :aua:


    Johannnes
     
  2. Hammerheadshark

    Hammerheadshark Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    55
    haha geil, aber für das Geld bekommt man doch schon ne flatrate, ohne Volumenbegrenzung, wie soll denn mit solchen Preisen wer hinterm Ofen vorgelockt werden??? :aua:
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    indem man zusätzlichen service mit ins paket steckt (garantierter zugang/redundante anbindung, mindest druchsatz, keine trennung, etc) ist zwar für den privaten benutzer nicht so wichtig, aber für eine (kleine) firma könnte sich das schon rechnen.
     
  4. Hammerheadshark

    Hammerheadshark Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    55
    naja, so wies der Threadersteller dargestellt hat, ging es aber nicht um eine wirkliche Angebotsaushandlung mit optionalen features, das ganze klang eher wie ein Schüler, der in nem Callcenter arbeitet und versucht die Std.Angebote zu verticken. :eek:
     
  5. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    so hab' ich's zwar auch aufgefasst aber man darf doch noch träumen :rolleyes:
     
  6. Hammerheadshark

    Hammerheadshark Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    55
    Was hasn du für Träume?? :confused: :D
     
  7. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    das war auch eine sehr junge Stimme. Aberr nja, t-com eben.

    Die hatten als Zusatzpaket entweder den wlan-router oder 50 euro.

    Zum Thema Flatrate:
    Man ist ja zufrieden mit dem was man hat. und:
    never stop a running system
     
  8. Magical

    Magical Byte

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    61
    naja, so'ne Flatrate lohnt sich meines Erachtens trotzdem...zumal man nicht auf irgendwelchen Traffic achten muss...

    Und sie sind oftmals sogar preiswerter! Wie derzeit für Wechsler bei Lycos 6,95 deutschlandweit. Wenn man in einer großstadt wohnt und CityFlat verfügbar ist, dann gibt's ja wohl null Grund keine zu nehmen, oder? :) (lohnt sich aber meist auch sonst ;) )
     
  9. HeHoBi

    HeHoBi Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    92
    ich war mehrere jahre Kunde bei T-Online und habe im Mai 05 den Volumen-Tarif 1,5 gekündigt
    Auch bei mir hat T-Online telefonisch Angebote gemacht, den Vertrag zu verlängern. Aber wich wäre damit ohne jegliche Vergünstigungen in einen 12-Monats-Vertrag "gerutscht"
     
  10. BenW

    BenW ROM

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    5
    es ist halt ein unterschied wenn man leute hat die in den callcentern für 5 euro die stunde arbeiten und produkte verkaufen sollen, oder einen (vielleicht sogar gewinnbeteiligten) voll ausgebildeten mitarbeiter.
    globalisierung und lohndumping sind keine win/win einbahnstrasse, das werden die firmen in den nächsten jahren immer mehr zu spüren bekommen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen