1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Seid ihr schon mal selbst geflogen?

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von hansiherr, 18. April 2018.

  1. hansiherr

    hansiherr Byte

    Mich würde ja mal interessieren ob denn das schon mal wirklich jemand gemacht hat? Seid ihr schon mal selbst geflogen oder halt im Sinne eines Schnupperfluges mitgeflogen in einem Sportflugzeug oder einem Segelflugzeug? Ich komme deshalb auf das Thema, weil ich auf der suche nach einem Geschenk für meinen Vater da drauf gekommen bin, aber ehrlich gesagt ich bin mir nicht sicher, ob das auch wirklich ein gutes Erlebnis ist, wie lange fliegt man denn da mit und wie weit darf man da auch selbst was machen, deshalb würde ich das gerne vorher erfragen? So an sich von der Idee her würde es zu ihm passen, aber ich kenne eben keinen meiner Bekannten, der das schon mal gemacht hat.
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Das ist eine sehr persönliche Sache und wenn du schon selbst nicht weißt, wie dein Vater dazu steht, kannst du dazu eine nahestehende Person befragen, die dann schon näheres dazu sagen kann und die kann auch durch dezente Fragen feststellen, was er gerne mal machen würde. Sonst kann es gründlich schief gehen. Wenn es nicht anders geht, fragst du ihn besser selbst. Dann ist der Überraschungseffekt zwar weg, aber du weißt genau, dass das Geschenk ankommt. Es gibt dann immerhin eine Vorfreude.
    Was andere davon halten, ist nicht zielführend.
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Da musst du den Anbieter fragen, bei dem du buchen willst. Solche Sachen laufen immer als persönliche Absprache.
     
  4. Cold Steel

    Cold Steel Megabyte

    Außer auf die Fresse, bin ich noch nie geflogen, warum auch?
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Ich bin mal in eine Sardinenbüchse ohne Sitze eingestiegen, wo gerade mal 10 Leute auf dem Boden hocken konnten.
    Aber es dauerte nicht lange, nur bis man so auf 4000m war. Dann sind wir einfach alle rausgesprungen. :)

    Also ICH würde mich immer wieder über so ein Geschenk freuen. :D
     
  6. T-Liner

    T-Liner Viertel Gigabyte

    Hi
    Dazu mußt Du erstmal wissen ob dein Vater Höhenangst hat .
    Denn fliegen in einem Ferienflieger ist ganz anders als in einer sehr kleinen Maschiene .

    Ein ex. Chef von mir hat nen Motorsegler (2 Sitzer) , der hat am WE oft Kollegen (gegen Spritbeteidigung) mit genommen (keine extrem Flüge oder Manöver).
    So 15 von 20 würden das nicht mehr machen (ihnen war dann doch zu flau)
    10 von den 15 haben später mal ne Heißluftbalonfahrt gemacht , das hat ihnen sehr gefallen. Und diese Fahrten dauern wesendlich länger als Flüge mit Flugzeugen.
    MfG T-Liner
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Meine Ballonfahrt war eher unter 2 Stunden.
    Aber hat mir auch sehr gefallen.
    Das Nervige daran war, endlich einen Termin zu finden, wo es auch stattfindet. Mag aber am Anbieter gelegen haben. Ich wurde 20x verschoben, weil das Wetter immer nicht gepasst hat.
     
  8. spartaner

    spartaner Byte

    Bei solchen Geschenken würde ich auch auf den Überraschungsfaktor verzichten und den zu Beschenkenden miteinbeziehen. Sowas kann ein ganz besonderes Erlebnis sein, aber dazu muss derjenige, der den Schnupperflug wagt, auch selbst begeistert von der Idee sein. Mein Bruder war sich lange unsicher, ob er die Privatpilotenlizenz machen sollte und hat sich zum Abschluss seines Studiums dann einen Schnupperflug am Flughafen Linz gegönnt. Hat mit Vor- und Nachbereitung so um die zwei Stunden gedauert, wie lange sie genau in der Luft waren, weiß ich nicht. Meinem Bruder hat's jedenfalls gefallen und er spart nun für eine Privatpilotenausbildung.
     
  9. hansiherr

    hansiherr Byte

    aber klar doch, ich denke da kann man sonst auch wirklich danaben greifen, das war mir schon klar, es muss der Person ja auch gefallen und derjenige darf auch keine Flugangst oder dergleichen haben. Ach sag - in Linz, wie war denn das für ihn, und wie lange dauert sowas dann?
     
  10. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Ich habe mal vor über 20 Jahren in Bückeburg im Hubschraubermuseum im Hubschraubersimulator gesessen und versucht, das Ding in der Luft zu halten. Das ging jeweils nach wenigen Sekunden in die Hose, ich bin einfach abgekippt. Seitdem habe ich es nie wieder versucht.
     
  11. spartaner

    spartaner Byte

    Hubschraubersimluator stelle ich mir auch cool vor! Falls es dich tröstet, ein Freund von mir, der Hubschrauberpilot ist, hat mir mal gesagt, dass das Starten und Landen das Schwierigste ist, gerade für Anfänger.

    hansiherr, wie lange er jetzt in der Luft war, das weiß ich nicht genau. Insgesamt hat der Schnupperflug am Flughafen Linz etwa zwei Stunden gedauert, hat er gemeint. Für ihn war es sehr aufregend, aber hinterher war er total hin und weg und hat noch lange davon geschwärmt.
     
  12. hansiherr

    hansiherr Byte

    Ist den dieser Schnuppertag immer wieder, wenn man denn fragen darf? Und überlegt er sich denn jetzt auch weiter, das nochmals zu machen oder auch wirklich Flugstunden zu nehmen?
    Hmm, schwierige Entscheidung was mich da mehr reizen würde zu fliegen, ich fände ja beides sehr toll und cool, wie gesagt, ih denk das ist ein Erlebnis dass man so schnell nicht vergisst.
     
  13. Feuerfux

    Feuerfux Moderator

    Solche Termine sollte man eigentlich bei den jeweiligen Flugschulen oder Vereinen individuell vereinbaren können, ist zumindest beim örtlichen Flugplatz so und das scheint laut Suchmaschine auch in Linz nicht anders zu laufen (siehe auch Beitrag #3).
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

  15. Feuerfux

    Feuerfux Moderator

    Für den Preis bekäme man zum Schnupperflug noch die Privatpilotenlizenz dazu. :D
     
  16. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Wenn der Pilot den Gashebel umlegt, hat sich ein Großteil der Kohle nach 20 Minuten bereits in Rauch aufgelöst (nicht übertragen, sondern ganz real).
     
  17. spartaner

    spartaner Byte

    Ob er das so nochmal machen will, weiß ich gar nicht. Es hat ihm auf jeden Fall sehr gefallen und wie gesagt, langfristig möchte er selbst Flugstunden nehmen. Das mit den Schnupperflügen ist am Flughafen Linz nicht nur an bestimmten Tagen, da muss man mit einem der Obmänner der Fliegerclubs Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren.
     
  18. hansiherr

    hansiherr Byte

    Super, klingt spannend und werde ich mich gleich mal kundig machen wann das ist. Danke allen!
     

Diese Seite empfehlen