seit Mandrake 8.0 kein Zugriff auf Parti

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von SJH, 5. Mai 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SJH

    SJH ROM

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    5
    Hi,

    habe meine 30GB Platte in 3 Partitionen unterteilt:
    15GB als PRI Fat32 mit Windows [C:]
    13GB als Erw. Partition, Fat32 für Daten [D:]
    Rest für Linux.
    Hatte bisher Suse drauf und habe mit Bootdisketten gestartet. Hat alles wunderbar geklappt.
    Habe probeweise Mandrake installiert:
    jetzt funktioniert zwar alles ohne Disketten, aber:
    Unter Windows kann ich wie gewohnt auf C: und D: zugreifen, aber nicht mehr unter DOS.
    Das brigt mich in totale Schwierigkeiten, da ich nähmlich mit Ghost ein Abblid der Partition C: aud D: abgelegt habe, falls Windows abkachelt.
    Bisher konnte ich da unter dos auf D: zugreifen und C: wieder herstellen.
    Da ich jetzt aber nicht mehr unter DOS darauf zugreifen kann, was nun???
    Habe fdisk /mbr probiert ---> nix!
    Wenn man sich unter fdisk die Partitionierung anschaut, sieht man nur die primäre Partition C:,
    die erweiterte Partition, einschließlich dem Logischem LW [D:] wird nicht mehr angezeigt.

    Wer weiß Rat???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen