Seitenaufbau dauert länger als beim IE

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von vivaldi, 14. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vivaldi

    vivaldi ROM

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    haben nun voller Freude Morzilla Firefox von der PC Welt CD installiert. Doch ich muß leider feststellen, daß der Seitenaufbau länger dauert als beim Internet Explorer von Microsoft.
    Ausserdem erhalte ich bevor sich die Grafiken öffnen immer erst die Umrandung dieser mit einerm Kreuz. Erst danach erhalte ich die Grafik der Web Seiten dargestellt.

    Woran könnte dies liegen ?
    Danke im voraus für evtl. Hilfen.
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    zum einen liegt das an deinem leistungsschwachen Rechner (Umrandungen, Bilder)... was hast du da für eine Maschine, und zum Anderen ist der IE immer noch der schnellste Browser unter der Sonne.. :D . Siehe hier den großen Vergleichstest von ZDnet.de

    http://www.zdnet.de/enterprise/os/0,39023494,39126653,00.htm

    UKW
     
  3. vivaldi

    vivaldi ROM

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo UKW,

    kann am Rechner nicht liegen. DSL Anbindungstest sind alle erfolgreich auch mit Internet Testseiten, welche die Geschwindigkeit messen erhalte ich hervorragende Performance Werte. Ich haben nun mal den direkten Vergleich, daß der IE6 die Seiten viel schneller darstellt als Firefox1. Irgendwo muß der "Hund" doch begraben liegen.
    Wie gesagt, eine Seite mit Firefox aufgerufen erscheint sekündlich später und baut sich Schrittweise auf.
     
  4. btpake

    btpake Guest

  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Der Firefox hat nur wenige Betriebssystem-abhängige Zeilen, die Gecko-Engine liegt aber als Quelltext vor, der wie bei vielen alten C=64-Anwendungen durch einen Zeileninterpreter übersetzt wird. Dadurch gibt es einen Hauptvorteil: Portiert man den Zeileninterpreter von Windows nach Linux, Mac OS oder BeOS, hat man fast schon den gesamten Browser portiert. Ein Bug, der in diesen Zeilen auftritt, ist dann auf allen Betriebssystemen vorhanden.

    Ein Internetexplorer wird dagegen nur noch für Windows XP "weiter"entwickelt (eher Sicherheitsupdates als neue Technologie) und liegt als fertig kompilierter Maschinencode vor, was natürlich ein bisschen schneller ist.

    Was langsameres als einen 700MHz-PC habe ich leider nicht in der Umgebung, aber selbst mit dieser alten Kiste ist Firefox noch schnell. Wenn etwas nicht mitkommt, dann ist das diese lahme T-DSL-Leitung....

    MfG
     
  6. btpake

    btpake Guest

    Dennoch bleibe ich auch bei FF, dank Adblock seh' ich nur noch das, was ich sehen will. :D
     
  7. Aschmunadai

    Aschmunadai Byte

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    95
    Der schnellste Browser der noch nicht mal CSS kennt. Lächerlich. :aua:
     
  8. btpake

    btpake Guest

    Was ich sehen will, was ich sehen darf und was ich sehen soll sind 3 grundverschiedene Dinge! :totlach:
     
  9. Mich kann Firefox nicht so richtig überzeugen.Hab ihn noch drauf nehme aber zu 90 Prozent wieder den IE.Mich stört der enorme Speicherhunger des Browsers und das er Seiten langsamer aufbaut.Sehr gut finde ich den Popupblocker den vom IE kann mann vergessen.

    MFG
     
  10. Aschmunadai

    Aschmunadai Byte

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    95
    Quatsch.Der FF braucht bei mir gerade mal 5-7 MB. Schau mal was der IE alles frist. Ne Menge mehr und außerdem lädt er beim Systemstart auch schon Teile ins RAM und wenn Du meinst der FF wäre langsam dann steig mal von Deiner Leitung runter.
     
  11. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    [​IMG]
    Dann is meiner scheinbar hin...
     
  12. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Was machst du denn damit? Und was hast du alles dazu installiert?
     
  13. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Ich hab MozillaCalendar, undoclosetab,Live httpheader;configuration mania, wikipedia, reload every,quicknote, cookie culler, flashgot,web devenloper, wayback, user agent switcher,tiny urlcreator, sage,popup count, session saver, image zoom, copyplaintext, contextsearch, all-in-one-gestures, paste and go,bbcode,weatherfox, image-show-hide und adblock
    ...mehr nicht:D...
    wie siehts denn aus, wenn du ganz normal hier im Forum surfst?
     
  14. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Ich hab ISDN...:D lass ma
     
  15. MastaKilla34

    MastaKilla34 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    356
    Was macht Ihr mit Euren Feuerfüchsen?
    17 MB bei mir mit 6 Tabs, 4 MB wenn ich den Fuchs in die Taskleiste jage.

    Gruß
    Kurt
     
  16. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Ich hab mehr Tabs offen, als ich je im Leben schliessen könnte.:D
    Taskleiste...hab ich gar nicht.:D
     
  17. MastaKilla34

    MastaKilla34 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    356
    Hab mich nur gewundert, wie Firefox auf so hohe Speicherauslastungen kommen kann, Deine 50 MB sind bei den ganzen Erweiterungen (und unzähligen Tabs :) ) ok für mein Dafürhalten. Aber 300 MB und mehr?
    Hast Du wirklich keine "Taskleiste", oder nennt man sie bei Linux nur anders?
     
  18. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Das kommt auf deinen Windowmanager an. (Da gibt es bei Linux unendlich viele)
    Gnome und KDE benehmen sich beispielsweise Windowslike...haben auch eine Taskleiste.(Sind komplette Desktops) Bei Blackbox/Fluxbox usw. wird die gesamte steuerung beispielsweise über die rechte Maustaste getätigt.
     
  19. MastaKilla34

    MastaKilla34 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    356
    Und das ist wirklich komfortabel?
    Ich überleg ja schon lange, mich mit Linux zu befassen (nicht direkt umsteigen, dazu müsste ich erst in der Lage sein, mit Linux arbeiten zu können).
    Zu lange, dünkt mir. Mittlerweile bin ich für Linux zu alt (oder zu bequem) geworden, schwant mir :heul:.
    Ausserdem schwant mir, dass wir mit diesem Thema im falschen Thread sind... :no:
     
  20. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    hallo, bin hier ganz neu, (es wär ja schon mal ein erfolg, ohne prämium durchzukommen....)

    dämliche frage, hab das BS neu aufgespielt. (98., lach,lach), aber das automatische "formularausfüllen", sowie scandisc und defrag tut es nicht...., wo ist das problem, gehe mit FF raus, hat MS was dagegen? bin ich gecancelt...?

    bitte um hilfe und auch um verständnis für so eine dämliche anfängerfrage

    vielen lieben dank.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen