Selbstgebrannte DVDs werden nicht abgespielt

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von walterz, 30. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. walterz

    walterz Byte

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    alle von mir erstellten DVD-Videos werden von meinem Stand-alone-Player Toshiba sdk-230 mit einem "grünen Vorhang" abgespielt. Nicht lachen, denn es sieht tatsächlich so aus. Die DVDs werden am PC erstellt und mit einem Ricoh MP5240A gebrannt. Da der Toshiba alle Formate lesen kann, hatte ich keine Probleme erwartet. Als Ausgangsmaterial verwende ich einen Dbox2-Stream. Dieser wird mit mpeg2schnitt, DVD-Lab und TMPGEnc DVD Author bearbeitet. Gebrannt wird entweder mit Nero oder der Brenn-Engine von TMPGEnc DVD Author. Die fertigen *.vob-Dateien lassen sich mit dem Software-DVD-Player des PCs abspielen. Selbst die gebrannten DVDs, entweder als DVD+R oder als DVD+RW, lassen sich am PC abspielen. Nur am Toshiba sind sie nicht zu gebrauchen. Wo ist der Fehler oder was mache ich falsch?

    walter.z

    P.S.: Das Verrückte ist, dass es mir bisher einmal gelungen ist eine lauffähige DVD zu erstellen, aber ich weiss nicht warum!
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Da dein Player mit + Medien scheinbar umgehen kann versuche mal eine andere Rohlingsmarke, vielleicht löst das die Probleme
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen