selbstgeschriebenes Programm funktioniert nicht auch anderem PC

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von casanova25, 25. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. casanova25

    casanova25 Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    52
    Hallo,

    ich habe ein Programm in Visual C++ geschrieben welches ich mit Microsoft Visual Studio 6.0 auf meinem PC compiliert habe. (Mein Betriebssystem: XP)
    Wenn ich dieses Programm nun auf einem anderen PC starten will (dieser hatte Windows 2000 Professional) bringt er mir die Fehlermeldung:
    "Die Dynamic Link Library MFC42.DLL wurden nicht im angegebenen Pfad C:\ ... gefunden"
    Ich weiß damit leider gar nichts an zu fangen. Ich habe doch nur eine EXE-Datei. Was soll ich denn da noch (wo?) angeben? (Wenn überhaupt)

    Kann mir da jemand weiter helfen???
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Ich kann dir nur sagen wie's in Delphi funktioniert, müsste aber in C++ ähnlich sein.

    Es gibt zwei Möglichkeiten ein Programm zu kompilieren:
    - inklusive Laufzeitkomponenten
    - ohne Laufzeitkomponenten

    Im ersten Fall kannst du die exe-Datei weitergeben und sie wird dann auch auf fremden Systemen funktionieren, allerdings wird die exe-Datei dann relativ groß ausfallen.
    Im zweiten Fall bekommst du eine kleine exe-Datei, diese wird jedoch ohne die Laufzeitkomponenten, die sich dann auf dem Zielsystem befinden müssen, nicht
    funktionieren.
     
  3. casanova25

    casanova25 Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    52
    Hallo,

    danke für die Antwort. In einem Anderen Forum habe ich etwas gefunden was mir weiter geholfen hat. Habe es mal hier rein kopiert, falls jemand ein ähnliches Problem hat.

    mfg,
    casanova25






    Dein Programm wird dann wohl die MFC42.DLL verwenden, die sich bei Windows XP im Verzeichnis Windows\System32 befindet - anscheinend ist dies bei Windows 2000 nicht der Fall. Daher solltest du entweder den Pfad anpassen oder dei Datei gleich mitliefern
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen