1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Seltsam: Rechner hängt sich beim Booten auf

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Steehawk, 6. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steehawk

    Steehawk Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    22
    Hallo,

    folgendes Problem:
    Ich starte den PC durch Druck auf den Power Knopf.
    Nun differenzieren sich die beiden auftretenden Szenarien bereits. Entweder er findet beim IDE-Check die Festplatte oder er findet sie nicht.
    Wenn er sie findet, dann geht der Boot Vorgang weiter bis das Windows Emblem kommt und der Ladebalken sich zu bewegen anfängt.
    Nun ist es in etwa jedes zweite Mal so, dass der PC hier während diesem Ladevorgang einfriert. Tut er es nicht, dauert es meist ellenlang bis er hochgefahren ist und bereit ist.

    Folgendes habe ich ebenfalls bemerkt:
    Wenn er sich beim Windows-Ladebildschirm aufgehängt hat und ich resete den PC, dann kann ich fest damit rechnen das er keine Festplatte erkennt. Um einen neuen Versuch zu starten, den PC hochzufahren muss ich zunächst den Netzschalter ausschalten und wieder neu anmachen.

    An was kann das liegen? Zunächst dachte ich, es hängt mit meinem neuem AntiViren Tool (Bit Defender) zusammen aber da das Problem beim booten auftritt, scheint mir das sehr unwahrscheinlich.

    Mein Ziel ist es, schlichtweg einen schnell bootenden und funktionierenden Rechner zu haben.
    Das darf man angesichts 1024 MB Ram, Athlon 64 3500+ und GeForce 7800 GT auch erwarten wie ich meine.

    Es ist mir absolut unverständlich, nach welcher Systemlosigkeit und Zusammenhanglosigkeit der PC manchmal tut und manchmal nicht.

    Möchte den PC nicht zwingend einschicken (habe ihn als eigen konfiguriertes Komplettsystem bei alternate gekauft) da ich auf ihn angewiesen bin.

    Bin sehr dankbar für jegliche brauchbare Lösungsvorschläge!
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Was für ein Netzteil ist denn da drin? Vor allem die Grafikkarte will ja versorgt sein, könnte mir vorstellen dass es da klemmt! Irgendwelche vergessenen Stecker scheiden ja aus bei einem "Fertigrechner"... Also poste mal bitte die Netzteildaten!
     
  3. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    hast Du das Dingen mit der Post bekommen? Dann guck doch sicherheitshalber nochmal alle Steckverbindungen durch ...
     
  4. Steehawk

    Steehawk Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    22
    Hab das hier drin: Enermax EG495AX-VE(W)SFMA mit 495 Watt.

    Ja habe den PC mit der Post bekommen. Ich tippe ja auch eher auf Steckverbindung aber kann mir damit nicht erklären warum es so unwillkürlich manchmal tut und manchmal nicht.
    Deshalb eher Software.
    Ich bin ratlos.
    Welche Steckverbindungen meint ihr denn konkret?
    Weitere Lösungsvorschläge bitte!
     
  5. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    das "unwillkürlich" könnte z.B. schon von der minimalsten Anlaufvibration kommen. Kurz "BRRR" und schon hat der Stecker den Kontakt wieder verloren.

    Ich würde grundsätzlich erstmal alle internen Stecker (Controler, IDE, CD-ROM, RAM, ...) durchsehen ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen