1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Seltsame Absürze- Idle und Vollast

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von VARaul, 13. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VARaul

    VARaul Byte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    59
    Vor allem, wenn der Rechner im Leerlauf bzw. ich nur mit Word usw arbeite stürzt er ab.
    Also fängt damit an, dass ich zwar Fenster öffnen kann aber nicht mehr schließen und dann geht auf einmal gar nichts mehr. Dann hilft nur noch ein Druck auf die Reset-Taste.
    In Spielen isses noch schlimmer, da läuft das Spiel zwischen 5-10min und schon bin ich entweder am Desktop, der Rechner startet nach der Ausgabe eines Bluescreens neu oder das Bild bleibt ohne Vorwarnung hängen und ich kann wieder die hand zum Reset-Knopf strecken.

    Rechner ist ein:
    AMD Athlon XP 2000+ T-Bred B
    GA-7VRXP 2.0 KT333
    1x 512MB Orig. Infineon DDR-RAM PC266
    AOpen GeForce4 Ti4200 64MB
    45GB Western Digital
    CPU wird mit einem Thermaltake Volcano 9 gekühlt und
    das im gehäuse sind 4 Thermaltake SmartFan II am Laufen (zwei vorne unten, 2 hinten oben --> kalte Luft rein, warme Luft raus).
    CPU-Temp im Leerlauf: 29°C
    CPU-Temp unter Vollast: 34°C

    Danke schon mal im Voraus für eure Antworten

    Gruß
    Raul
     
  2. VARaul

    VARaul Byte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    59
    Also Symantec Software läuft keine drauf und Überhitzung kanns auch nicht sein, weil der Kühlkörper vom Volcano 9 nicht mal Handwarm wird.
    BIOS ist das neueste Drauf, also Version F12.
    Und Ich hab die neusten Via 4in1 Treiber installiert aber er macht immer noch diese Zicken :heul:
     
  3. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Wie sieht es mit Symantec Software aus? Das mit den Temp. unter Volllast kann ich mir nicht vorstellen(wird wohl falsch ausgelesen) ein BIOS Update könnte für dein Problem Abhilfe schaffen bzw. neue Mobo Treiber.

    MfG
    earth
     
  4. VARaul

    VARaul Byte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    59
    Also Konflikte im Gerätemanager hab ich nicht und ne Menge verschiedener Treiber hab ich auch schon durchprobiert ...

    Kann es sein, dass ein Gerät defekt is?
     
  5. McOber

    McOber Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    94
    Hi also dein problem ist warscheinlich ein falscher treiber
    oder du hast wichtige geräte auf den gleichen IQR :rolleyes:
     
  6. VARaul

    VARaul Byte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    59
    Also im Bluescreen bekomm ich immer folgendes angezeigt:

    ***Stop: 0x0000000A (0x07EB545D, 0x0000000D, 0x00000000, 0x07EB545D)
    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Ich kann ehrlichgesagt nicht viel daraus schließen :confused:
     
  7. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hallo

    um den Neustart zu verhindern Systemsteuerung/System/Erweitert/Fehler... und dann automatischen Neustart deaktivieren. Dann guck dir mal die Fehlermeldung an. Allgemein deutet deine Beschreibung auf einen Resourcenkonflikt bzw. ein Treiberproblem hin. Oder du benutzt Symantec Software:heul: .



    MfG
    earth
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen