Seltsame "Viruswarnung" per Mail

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von e.punk, 11. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. e.punk

    e.punk Byte

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    letztens habe ich eine Mail von einem Bekannten erhalten.
    Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Ich halte es für eine Art Kettenbrief bzw. Blödsinn.

    Inhalt der Mail:

    hi leute
    > Mein Adressbuch wurde von einem Virus in Form einer Exe-Datei mit dem Namen
    > "jdbgmgr.exe" befallen.Da eure Adresse in meinem Adressbuch ist, habt auch
    > ihr diesen Virus!!!!
    > Er kann nicht von den Antivirenprogramm NORTEN und McAFEE erkannt werden..
    > er versendet sich automatisch über Messenger und Adressbuch, egal ob E-mail
    > versendet werden oder nicht
    > er sitzt 14 Tage still im System bevor er dieses zerstört!!!!!
    > Der Virus ist leicht zu entfernen
    > 1. Gehe zu Start - Suchen
    > 2. Danach in Dateien und Ordner, schreibe den Namen jdbgmgr.exe
    > 3. stelle sicher das du in Laufwerk"C" suchst
    > 4. clicke auf suchen
    > 5. Der Virus hat ein Teddybärlogo mit dem Namen jdbgmgr.exe
    > 6. Rechte Maustaste und löschen
    > 7. Papierkorb auch löschen
    > WENN IHR DEN VIRUS FINDET; MÜSST IHR JEDEN IN EUREM ADRESSBUCH
    > INFORMIEREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Diese Datei existiert bei mir. Hab sie natürlich nicht gelöscht. Wollte mal wissen, was ihr davon haltet.

    Gruß

    e.punk
     
  2. baumeister-bob

    baumeister-bob Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    84
    Hi,

    hier ein Link, der Dir bei dieser und ähnlichen Fragen weiterhelfen wird.

    http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax.shtml

    bzw. zum besseren behalten:

    http://www.hoax-info.de/

    Auch ansonsten eine sehr amüsante Seite. Man wundert sich sehr auf welche Ideen manche Schreiber kommen (und noch mehr über die, die diese Mails auch noch weiterleiten)

    Im übrigen läßt sich nur sagen, daß jede Mail, die vor einem Virus warnt und nicht DIREKT von einem der üblichen AV-Hersteller oder Sites kommt, ein HOAX, insbesondere die, die schreiben "Kein Antiviren-Hersteller hat bisher ein Gegenmittel gefunden" oder " Es wird die komplette Systempartition formatiert", etc, etc.

    Gruß
    BB
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    das war Hoax, sowas sollte man generell ignorieren, wenn Dir jemand was wichtiges zu sagen hat, macht er das ganz bestimmt nicht per eMail.
     
  4. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Kommt aus den englischsprachigen Chatforen und bedeutet:
    lol = laughing out loud
    *g* = Grin oder zu deutsch grinsen
    weitere
    rolf = rolling over the floor laughing
    imho = in my honest opion
    MfG
    [Diese Nachricht wurde von Darklord am 13.03.2003 | 20:44 geändert.]
     
  5. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    vergiss die mail. um diesen schwachsinn als fake zu enttarnen brauch ich nicht mal meinen virenscanner zu bemühen.
    jdbgmgr.exe ist der javadebugmananger den jedes windows-system hat. also totaler schwachsinn den zu löschen.

    das lustigste an diese mail ist ja ; "Da eure Adresse in meinem Adressbuch ist, habt auch ihr diesen Virus!!!!"
    LOOOL, das schau ich mir mal an wie eine windows exe mein debian vernichtet. *gg*
     
  6. Gast

    Gast Guest

    LOL=Laughing Out Loud (Laut Lachen)
    *g*=grins (grinsen)
    Google mal nach "Internet+Acronym"
     
  7. castanho

    castanho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    292
    Ach übrigens "Kettenbrief" ist gar nicht so verkehrt. Ein Hoax ist ein eMail-Wurm für Arme. Jemand, der eigentlich zu blöd ist, selbst einen Wurm zu programmieren, bittet den Empfänger des Hoaxes, den Netzwerktraffic zu generieren ("bitte an alle Empfänger schicken") und gleich auch noch den Schaden am eigenen System zu verursachen ("Datei sofort löschen"), was ein Wurm sonst tun würde. Dolle Wurst!
     
  8. castanho

    castanho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    292
    Das größte Problem bei diesen Hoaxen ist, daß die Leute glauben, sobald sie den Computer einschalten, funktioniert der normale Menschverstand nicht mehr. Ein guter Punkt, einen hoax zu entlarven ist, ihm mal mit Logik zu analysieren. Da heißt es z. B. immer, Antivirenprogramme von Norten und McAffee wären nicht in der Lage, den Virus zu erkennen. Diese Programme werden von Leuten gemacht, die den ganzen Tag nichts anderes tun, als Viren zu analysieren und Gegenmaßnahmen zu entwickeln, und ich unterstelle mal, dafür bekommen die richtig Geld. Trotzdem schaffen sie dann angeblich nicht, was der Laie stehend freihändig vorm Frühstück mit zwei, drei einfachen Mausklicks erledigen kann!
    Halloooo! Ist irgendjemand zu Hause? Oder hat da jemand den Schuß nicht gehört?
     
  9. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Gerade "nicht so schlaue" und vor allem Neulinge sind es leider, die darauf reinfallen...
    Selbst mein Chef ist gleich mehrmals drauf reingefallen und zuletzt habe ich die Mail nur noch gelöscht und mit dem Kopf geschüttelt.
    Einmal kam so eine "Virenwarnung" sogar von unserem Rechenzentrum... lol
     
  10. e.punk

    e.punk Byte

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    14
    Danke für die Aufklärung. Hatte mir ja schon sowas gedacht.
    Mein Kumpel war leider nicht so schlau, sich erst zu informieren.

    Nun, manchmal ist Abwarten und Informieren doch besser...

    Gruß

    e.punk
     
  11. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Lol
    Der Hoax ist schon so alt, der hat echt einen Bart. Den kriege ich bald jeden 2. Monat, wenn ich Pech habe.
    MfG
    [Diese Nachricht wurde von Darklord am 11.03.2003 | 21:47 geändert.]
     
  12. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Ist eine Hoax-Meldung. Weiteres siehe hier (oder auch per Forumssuche):
    http://www.heise.de/newsticker/data/pab-08.05.02-000/

    Mfg Manni
     
  13. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Steele

    Du bist zwar nicht Darklord, aber trotzdem Danke.

    Gruß
    Patrick
     
  14. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Darklord

    Was heißt eigentlich lol und was bedeutet *g*?

    Gruß
    Patrick
     
  15. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Daniel

    Du bist schon der x-te, der hier dieses Thema postet. Bei dem was du da erhalten hast, handelt es sich im einen HOAX (eine sogenannte Virus-Scherznachricht). Das du die Datei nicht gelöscht hast, hat dir }ne Menge Probleme erspart.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen