1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

seltsames monitorproblem

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von meeero, 17. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. meeero

    meeero Guest

    hallo!

    ich hab irgendwie ein komisches problem, dass anscheinend erst seit kurzem autritt:

    das bild flakert wirklich sehr im linken unteren bildschirmrand!
    es ist nur so, dass es nicht an der wiederholrate liegt, da es sogar bei 120Hz passiert.
    aber folgendes... wenn ich die auflösung mal kurz ändere oder die wiederholrate, ist das bild vollkommen normal.
    nur DANN nach einpaar sekunden fängt das bild in diesem bereich an zu flimmern, flimmert dann immer stärker und nach ~10 sek. schon sehr.
    das bild wackelt etwa einen millimeter horizontal hin und her. und das passiert eben etwa beim linken unterem rand bis etwa in die mitte. oben links, oben rechts und rechts unten ist alles o.k!

    weiß jemand rat?
    wäre für hilfe sehr dankbar, mir tun die augen davon schon weh... :(

    mfg
     
  2. HOMEBOY87

    HOMEBOY87 Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    62
    das selbe prob hatt ich auch mal.....das lag daran das ein netzteil von nem drucker hintern monitor gepappt war.... such einfach mal nach irgendwas netzteilmäßigem in der nähe....
    ansonsten würd ich sagen nimm zum testen mal nen anderen moni...?! kann ja sein das das teil was du jetzt benutzt zerschossn is... (hab ich auch schon geschafft)...
     
  3. meeero

    meeero Guest

    also die 120 hz waren ja nur testweise, die hält er bei 800x600 auch aus.
    arbeiten tu ich mit 1280x1024 und 85Hz.
    lautsprecher hab ich in der nähe, aber die sind abgeschirmt und sind auch nicht der verursacher, darauf bin ich schon gekommen.
    naja, das flackern ist ja jetzt halbwegs erträglich.. scheint einfach an der technik des monitors zu liegen.
    und Dells abholservice ist bei mir vor wenigen wochen leider schon abgelaufen, und selbst hinbringen mag ich ihn nicht weil mir der monitor zu schwer ist und ich leider kein auto hab.....

    aber danke, ich komm schon klar ;)

    mfg
     
  4. DCPlayer

    DCPlayer ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo

    ich weis generell nicht wieso du den Monitor mit 120Hz laufrn lässt, denn der Mensch nimmt schon 100Hz als flimmerfrei wahr.

    Auch ein Tip: Saug mal den Monitor mit nem Staubsauger von aussen aus. Ich hatte mal nen Freund bei dem wurde der Monitor in unregelmäßigen Abständen schwarz, dann haben wir ihn ausgesaugt und er lief irgendwie wieder.
    Du kannst ja einfach mal ausprobieren.

    DC Player
     
  5. meeero

    meeero Guest

    bei 120 hab ich die auflösung runtergedreht.

    es geht mit allen auflösungen nicht, auch nicht mit allen wiederholraten.
    "originaltreiber" gibt es auch nicht...

    aber das flackern hat sich inzwischen schon etwas beruhigt; auf ca. .025 mm.
    aber es ist halt bemerkbar uns sekr störend...
    aber immerhin nicht mehr so extrem wie vorhin..

    danke für due hilfe :)

    mfg
     
  6. horsti2

    horsti2 Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo, ich denke mal Du solltest erst mal nachschauen (Betriebsanleitung) welche max. Wiederholrate der Moni kann? Was willst Du eigentlich mit 120 Hz??
    Oder ich würde mir den Original Treiber runterladen, dann hättest Du auch die richtigen Einstellungen.
    Wahrscheinlich hat das Teil einen Fehler in der Ablenkung.
    gruß
    horsti2
     
  7. meeero

    meeero Guest

    vielleicht hilft diese info: wenn ich den monitor einschalte, hört man immer so einen ton, wie beim degauss (entmagnetisieren).

    nur wenn ich ihn jetzt einschalte, hört man ncihts! er geht einfach so ein, ohne diesen ton....

    :( :(
     
  8. meeero

    meeero Guest

    weiß denn niemand was ich tun könnte?
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    hier kannst du dir ein programm runterziehen und einen treiber für deinen monitor erstellen. eine INF datei also.
    geht aber nur, wenn du dein handbuch mit den technischen daten hast.
    das proggi läuft unter allen win versionen.

    http://www.tecchannel.de/freeshareware/tools/system/969/

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen