1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Seltsames Netzteil? - Problem:

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von DerKoesi, 2. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Hallo zusammen,

    Folgendes Ereignis:
    Der PC eines Freundes hat leichte Startschwierigkeiten; hier kurz die HW:
    PIII900 ; MSI MS-6154VA ; 128 MB SD-Ram ; ...

    Nun zum Problem:
    Der PC lässt sich nicht mehr einschalten, soll bedeuten, er gibt keinen Mucks von sich. (keine Lüfter kein gar nichts)
    Allerdings lässt er sich wenn er längere Zeit aus gewesen ist mit dem Schalter am Netzteil starten, und läuft dann absolut normal. Er muss dafür mind. 3-4 Minuten aus gewesen sein...
    Wenn er nicht so lange aus war, kann man ihn mit dem Netzteil Schalter zwar kurz starten, aber ca. 3-4 Sekunden später geht der Strom weg, und der PC ist aus.
    Mit dem normalen Schalter (An-Aus) läuft gar nix.

    Was ich ausprobiert habe und daher ausschliessen kann:
    -> Netzteil absolut ausreichend. (lief ja auch 3 Jahre)
    -> Temperaturen in Ordnung.
    -> Schalter (reset, an aus, leds...) funktionieren.
    -> Bios-Einstellungen sind i.O.
    -> Hardware ist i.O. (mainboard, Ram, HD,.....)

    Ich habe z.Z. null Ideen. ( viell. Netzteil... aber k.A.)

    Wäre für Ideen aller Art sehr dankbar.
    Viele Grüsse, Jens
     
  2. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Vielen Dank erstmal für Deine Antwort,
    Das war auch mein erster Gedanke, aber was meiner Meinung nach dagegen spricht ist, dass man den PC dann wieder starten kann, aber nur nach einer gewissen Zeit. Dann läuft er auch ganz normal.

    Aber ich werd das mit dem Netzteil versuchen, ich bau einfach mal meins aus und probier es damit.

    Danke, Jens
     
  3. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Probier doch mal ein anderes Netzteil !
    Vielleicht ist ein Kabel vom ATX Stecker kaputt !
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    es könnte sein, dass ein/ mehrere Bauteil(e) sich im Netzteil langsam verabschieden. So wie du es schilderst hört sich dass nach einem ELKO-Schaden an.

    Je nach dem wie "stark" das Netzteil ist, dann lief es evtl. die letzten Jahre schon so ziemlich am Limit, so dass sich irgendwann mal schleichend ein Problem "einnistet".

    Probehalber mal ein anderes Netzteil dranhängen (evtl. bei Freunden/ Bekannten leihen oder beim Händler "um die Ecke" gegen Hinterlegung deiner persönl. Daten und evtl. 20 - 30 ? Kaution).

    Andreas
     
  5. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Hat wirklich keiner eine Idee, oder einen Denkansatz?
    Mir gehen leider die Ideen aus...
    Jens
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen